Was anstatt Katzenfutter (Katze,Futter)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Meiner bekommt dann halt Hundefutter, Nassfutter vom Hund (Getreidefreies) und Barf kann man der Katze schon mal geben.

Ansonsten bekommt sie halt was vom Sontagsbraten ab, aber bevor der gegart wird - oder extra ein Stückchen garen ohne Gewürze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EbayKleinanzeigen ;) da hat man manchmal Glück auch Sonntags was zu bekommen ;) Ansonsten wenn es nur ein Tag ist, ne Dose Thunfisch,  oder Hähnchenbrust, Rindfleisch kochen.  Rinderfilet nehmen viele Katzen auch gern roh. Oder Freunde, Familie und Nachbarn fragen, sofern die Katzen haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit dir das Katzenfutter nicht ausgeht, mach folgendes:

Stelle die Dosen hintereinander ins Regal. Z.B. auf die 10. Dose von hinten (eben soviel, dass es noch eine Woche reicht, je nachdem wie viele Katzen du hast), klebst du ein rotes Schild: "Katzenfutter bestellen!". Dann verpasst du das nicht. Dann kannst du dir den Zettel gleich an den PC kleben, zooplus.de oder fressnapf.de einschalten und gleich bestellen. Das Paket ist da, bis die letzte Dose leer ist. Und beim Einräumen der neuen Dosen den Erinnerungszettel wieder hinkleben.

Manche Internetanbieter bieten auch ein Tierfutter-Abo an. Das beugt Vergessen vor. Da bekommst du dann immer pünktlich zum 01. eines Monats deine Lieferung.

Oder du gibst in dein Handy ein: "An dem und dem Tag Katzenfutter bestellen", dann wirst du erinnert... . 

Ansonsten hast du doch sicher Nachbarn, Freunde, Verwandte, die auch Katzen haben, wo du dir mal schnell eine Dose borgen kannst.

In der Not geht Fleisch natur, roh oder gekocht, außer Schwein, oder mal eine Dose Thunfisch natur. Bitte keine Wurst füttern. Da müsste schon arg Not am Mann sein... . 

Aber der Supermarkt hat bei uns auch Samstagabend bis 22 Uhr offen, und wieder ab Montag 7 Uhr. Die 33 Stunden sollte man überbrücken können, bzw. sollte die Überbrückung gar nicht erst entstehen müssen ;o) . Klar gibt´s im Supermarkt kein hochwertiges Katzenfutter, aber es geht ja hier um den "Not"fall :o) .

Viel Erfolg, das du das Vergessen in den Griff bekommst ;o) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach immer einen größeren Vorrat kaufen und nicht immer nur ein paar Dosen. Zur Not in die Tankstelle fahren. Viele größere bieten mittlerweile auch Katzenfutter an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann man vergessen, Katzenfutter zu kaufen? Das ist verdammt schwierig. Vergesst Ihr auch, für Euch selbst einzukaufen? Hungert Ihr dann?

Boar, geht ja gar nicht!

Und dann weißt Du nicht mal, wass Dein Fleischfresser fressen darf! Informiere Dich mal über Katzenernährung. Katzen sind Fleischfresser, sie fressen gerne Fleisch. Roh oder gekockt ist egal. (Kein rohes Schweinefleisch, davon kann sie sterben.)

Das Katzendosenfutter aus dem Supermarkt enthält nur 4% Fleisch. Der Rest ist Müll für den Katzenmagen. Jeder Katzenhalter der das füttert, handelt unverantwortlich.

Katzentrockenfutter ist super praktisch für den Katzenhalter. Für die Katze selbst ist es gefährlich. (Leg mal ein Krümel davon in Wasser, das Ding wird riesig!) Das Trockenfutter entzieht der Katze Wasser. Wasser dass sie zum Leben braucht. Keine Katze trinkt so viel Wasser, wie sie müsste um dieses Trockfutter zu kompensieren. -> Die Folge ist, dass Katzen an Nierenversagen sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele tankstellen verkaufen katzenfutter. man bekommts deswegen auch am we

ansonsten rohes fleisch. nciht gewürzt, kein schwein. alternativ gekocht, da geht dann schwein aber keine knochen. für einen tag der woche kein problem, sogar gesund^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
23.02.2016, 17:22

Habe bei unseren Tankstellen noch nie Katzenfutter gesehen.. :o 

Danke für den Tipp mit dem Fleisch :)

0

Einfach immer eine Portion im Schrank haben, und die nur benuzen, wenn ihr vergessen habt, neue zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mir noch nie passiert....

Zur Not kann man ausnahmsweise auch Hundefutter geben oder rohes Fleisch (außer Schwein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas rohes Hackfleisch mit einen rohen Ei gemischt mögen sie gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
23.02.2016, 16:43

bitte nur rinder- oder putenhack. kein schwein oder gemischtes. und auch keine zwiebeln drinne

4
Kommentar von gartenkrot
23.02.2016, 18:22

Ausser Schwein, das stimmt und in jeden Fall ungewürzt,

3

Ab und zu mal gönn ich meiner Katze rohe Hühnerleber, aber max 50g und nicht so oft. Aus Biohaltung, aber das ist egal (Glaube ich.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschiedene Fleischsorten roh oder gekocht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margotier
23.02.2016, 18:10

Ergänzung: Schweinefleisch bitte nicht roh!

3

Gib der Katze kein Naßfutter, sondern EIN GUTES Trockenfutter, z.B. Royal Canin. Da füllst du das Schüsselchen jeden Tag auf. Da ist egal, ob das Teil mittags leer ist, oder nicht (wenn es leer ist, hat die Katze es ja gefressen und gut ist). So bekommt sie jeden Tag ihre tägliche Ration. Ist nur doof, wenn du dann "vergisst" aufzufüllen, aber ich gehe mal davon aus, dass du selber auch jeden Tag isst. Dann ist es doch kinderleicht, daran zu denken, das Katzenfutter auf zu füllen. Falls das noch zu viel verlangst ist, dann tut es mir leid, aber dann solltest du keine Tiere halten - weder eine Katze noch sonstiges. Und bei dem Gedanken, dass du Kinder haben könntest wird mir schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jww28
23.02.2016, 15:59

Gib der Katze Getreide, am Besten Brot, gibtst du als Tipp und sagst den Fragesteller er soll keine Katzen halten??? Unglaublich.... Da fehlen ein die Worte! 

4
Kommentar von melinaschneid
23.02.2016, 16:19

Katzen brauchen kein Getreide. überhaupt nicht. stimmt wenn man eine katze nur mit Filet Fleisch füttert reicht das nicht. Sie brauchen auch Innereien usw. Die Nährstoffe die eine katze braucht wird katzenfutter zugesetzt. und zu diesem Nährstoffen gehört kein Getreide. Katzen können Getreide im übrigens nicht wirklich verdauen. alleine aus diesem Grund hat es im Katzenfutter nichts zu suchen.

5
Kommentar von melinaschneid
23.02.2016, 16:26

zeige mir bitte mal die Sorte Royal Canin in der kein Getreide ist. die habe ich nämlich noch nicht gefunden.

4
Kommentar von melinaschneid
23.02.2016, 16:30

hier die Zusammensetzung von Royal Canin indoor; sammensetzung Mais, Geflügelprotein (getrocknet), Reis, Pflanzenproteinisolat*, Weizen, Tierfett, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Lignozellulose, Mineralstoffe, Rübentrockenschnitzel, Sojaöl, Fructo-Oligosaccharide, Hefen, Fischöl. An erster Stelle steht schon Mais welcher pflanzlich ist und in katzenfutter nichts zu suchen hat. Weizen ist auch enthalten.

5
Kommentar von melinaschneid
23.02.2016, 16:31

Ach ja und Reis sowie Rübentrockenschnitzel gehören auch nicht ins Katzenfutter. 😉

5

öhm so ziemlich alles Fleischartige, solange es nicht übermäßig gewürtzt ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?