Warum wollen die Mädchen nichts von mir?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nein nicht das nette ist das Problem. es ist dein Auftreten. Ich gehe mal von aus das du eher der schüchterne Typ bist. Der nette stille, der wie du sagst keine dummen Aktionen machst.

damit ist dein Auftreten nicht attraktiv. du bist nicht hübsch sein, aber das Auftreten ist entscheident. du bist offener und direkter sein, nicht aggressiver aber du musst wirken als ob das flirten für dich normal und natürlich wäre. so wie du mit einem Freund redest, so natürlich muss es mit der Frau sein.

Das erfodert viel Übung und noch mehr Missgeschicke. Ne Abkürzung gibts keine. Du musst dies aktiv üben, dich wirklich immer wieder dazu bringen offen auf die Frau zuzugehen, bis du dich an diese Angst gewöhnt hast. Und dann wird es sich ergeben das es natürlich wird.

Arbeite an deinem Selbstvertrauen und deinem Look. du musst dich wohl fühlen aber auch etwas verkörpern. Du musst nicht nach der neusten Mode gehen aber man muss erkennen das du alles mit einer Bewusstheit machst. deine Visitenkarte ist dein Look, und wie eine Visitenkarte muss sofort erkennbar sein was für ein Typ du bist.

Das kann dann auch gerne mal aus dem Rahmen fallen wenn du es bist.

Wenn du abgeblitzt wirst lass dich nicht ermutigen. denn jeder Misserfolg sagt dir wie du es nicht machen sollst oder was du falsch gemacht hast, daran arbeitest du bis du irgendwann an den Punkt kommst wo das Flirten dir wirklich Spaß macht und du mit einer Bewusstheit rangehst.

Ich schreibe momentan ein Blog über dieses Thema. es ist noch total im Aufbau aber ich werde in den nächsten Wochen die Seite fertig stellen.

https://liebefinden.jimdo.com/

Schau es dir ruhig jetzt schonmal an.

Kleiner Tip aus Erfahrung: Mädchen/Frauen bemerken (meist unbewusst) sehr schnell, wenn jemand "auf der Jagd" ist. Sie merken, ob du mit ihnen ein normales Gespräch führst oder nebenher (vielleicht auch unbewusst) überlegst, ob sie für ne Beziehung infrage kommt. Und diese Erkenntnis, als "Jagdwild" eingestuft zu sein, ist der Tod für jede Freundschaft.

Ergo: Hör auch zu suchen. Das geht nicht von jetzt auf gleich, aber mach dir klar, dass das Singledasein auch was hat und vertraue darauf, dass du die Richtige schon erkennen wirst, wenn sie vor dir steht. Nimm deine Bekannten einfach als Bekannte, als Gesprächspartner wahr, ohne alle Hintergedanken.

In meinem Fall wars auch so: Jedes Gespräch mit ner Frau war irgendwie steif, oberflächliche Bekanntschaften verliefen schnell im Sande. Seit ich ne Freundin habe (also nicht mehr suche) ist mein Freundeskreis zum größten Teil weiblich. Die wissen, dass ich nichts von ihnen will, und deswegen kann man normal miteinander umgehen.

Und deswegen können auch die Herren mit dem Selbstbewusstsein besser mit Frauen: Weil sie keine subtilen Zeichen an Hintergedanken machen, und die Mädels wissen woran sie sind.

ich denke du nimmst es als zu selbstverständlich, dass jeder eine beziehung hat und hakst zu sehr nach (hab deine andere frage gelesen), vielleicht einfach mal langsam was zusammen machen, nicht schreiben, keine Erwartungen

Du musst Gedult haben so schnell geht es nicht -Zeit lassen Die Welt ist auch nicht schnell und hop Erschaffen sie brauchte Milliaden  Jahre .Zeit ist kostbar  mit Gedult und Spuke geht es !Auch etwas Mutig sein kann auch Helfen !

MinerFreak 02.07.2017, 11:43

Bisher hatte ich immer als ich "Mut" zeigte und mir sicher war so einen Dämpfer bekommen, dass ich die nächsten 2 Monate nichts mehr mit Mädchen zu tun haben wollte. (Freundschaftlich schon aber nicht beziehnungstechnisch)

0

Ich glaube auch, dass du eher ein schüchterner Typ bist und wahrscheinlich nicht unebdingt auf Mädchen zugehst. Leider muss ein Junge da meistens den ersten Schritt machen. Also probier es einfach mal aus, dann klappt das bestimmt.

Vielleicht hast du einfach noch nicht die richtige getroffen.

tschuldigung, aber so wie du dich beschreibst kommst du sehr eingebildet rüber.

MinerFreak 02.07.2017, 11:40

Wieso eingebildet? Nur weil ich mich gegenüber jedem Nett verhalte darf ich mich nicht so beschreiben? Außerdem war jetzt wirklich in diesem Text nichts eingebildetes für mich ersichtbar.

0
Nayes2020 02.07.2017, 11:52
@MinerFreak

Ich sehe da jetzt nichts was ich als eingebildet interpretieren würde^^

1
Watchinthestars 02.07.2017, 11:42

Ich denke, selbstbewusst trifft es eher. Ein Mensch kann doch wohl noch sagen, dass er/sie eine nette Person ist, ohne dabei als eingebildet abgestempelt zu werden. Ich finde es wichtig, über sich selbst gut zu reden. Diese Eigenschaft haben nicht viele.

0

Was möchtest Du wissen?