Warum wird man von Kartoffelchips süchtig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Chips enthalten Glutamat. Dieses Glutamat ist dafür verantwortlich, dass du immer wieder in die Tüte greifst. Es ist ein Geschmacksverstärker. :) Ganz simple.

Ich verdamme dich Glutamat...

0
@SonatArctica

Ja, das steckt aber in sovielen Sachen drinne. :D Ich find dieses weiße Giftpulver auch nicht toll. Aber die Hersteller verdienen so ja mehr.

0
@Pessiholic

Bei meiner Tüte steht drauf:

Inhaltsstoffe: Kartoffeln,Sonnenblumenöl,Aroma,Speisesalz,Hefeextrakt,(enthält Gerste),Paprikapulver,Zucker,Zwiebelpulver,Knoblauchpulver,Paprikaextrakt,Raucharoma,Gewürzextrake.. Wo ist da Glutamat?

0
@SonatArctica

das wird nicht aufgeführt, das steht irgendwas unter E621 irgendwas. Ist aber 100% drinne. Das ist ein künstlicher Geschmacksverstärker.

0

Das hängt von jedem selbst ab.................ich bin von diesem Mist noch nie süchtig geworden.

Das macht der Geschmacksverstärker Glutamat in den Chips der gibt Lust auf mehr.

Was möchtest Du wissen?