Warum wird die Spucke Blau?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Farbstoffe des Weines, welches Rotwein rot erscheinen lassen, werden durch Sauerstoff und vor allem die Enzyme im Mund verändert, abgebaut. Daher die Blaufärbung, intensiv bei Dornfelder zu beobachten.

28

Ein weiterer Grund, keinen Dornfelder zu trinken.

0

Der Farbstoff in der Traube hat einen dunkelblauen Ton, dadurch färben sich beim Verkosten auch Zähne und Zunge - manchmal fast schwarz (je nach Rebsorte und Holzeinsatz) und das hat auch Wirkung auf den Speichel.

Wenn du mal einen Weinfleck auf der Tischdecke (oder zum Experimentieren auch auf einem Küchentuch) trocknen lässt, wirst du sehen, dass der Farbstoff rotbläulich ist. Wenn der Wein getrunken bzw. getrocknet ist, bleibt nur noch der hartnäckige blaue übrig.

Was möchtest Du wissen?