Warum wird der Mensch bei Wärme müde?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Körpertemperatur beträgt 37°c. Wird die Luft um uns nun warm, versucht sich der Körper je nach Aussentemperatur abzukühlen. Der Körper verbraucht innerlich Energie um die innere Temperatur auszu gleichen. Schweiss ist die Vollge wenn es warm wird(unsere innere Klimaanlage). Wird es über 30°c warm oder sogar über 40°c verbraucht der Körper viel mehr Energie als bei z.B. 20°c. Bei Kälte braucht der Körper keine extra Energie aufbringen und man fühlt sich fitter. In der Hitze sollte man unbedingt warme Getränke trinken und nie kalte. Trinkt man kalte, währt sich der Körper dagegen und der Stoffwächsel wird stärker belastet, da die kältere Temperatur ausgeglichen werden muss. So schwitzt man wie aus Kübeln.

Danke für den Stern! Gruß...

0

Das hat wohl auch etwas mit Sauerstoffmangel zu tun. Hat man die Heizung an, entzieht das der Luft Sauerstoff. Prompt wird man müde. Auch die Gemütlichkeit trägt einen Teil dazu bei.

Wärme entzieht der Luft den Sauerstoff? Na zum Glück ist in der Sauna noch niemand erstickt.

0
@melodica

XD So lustig. Ist wohl schon zu spät für sinnvolle Antworten.

0
@MrDurden

Nicht die Wärme sondern die Heizungsluft. Ist wohl auch zu spät zum Nachdenken, gelle?

0

Weil er es sich bei ausreichend Wärme leisten kann.

Bei Kälte muss der Körper gegen die Kälte ankämpfen. Das bedeutet in erster Linie: Muskelarbeit. Denn "Zittern" ist Muskelarbeit.

Ist ja klar, dass es dabei nicht zum wohligen Dösen kommen kann.

Wje funktioniert eine Heizung?

Hey wollte mal wissen wie eine Heizung funktioniert bzw wie die wärme die ik einer Heizung erzeugt wird an die Rohre weiter gegeben wird, ist das einfach nur warme Luft die an die Warmwasser Leitungen geht und das Wasser da drin erwärmt oder wie muss ich mir das vorstellen?

...zur Frage

Wieviel Grad hat eine Heizung (nicht die Raumtemperatur) bei welcher Stufe?

Die Heizung ist von Heimeier

...zur Frage

Alkohol....warum wird einem Warm?

Weshalb verspürt man wärme wenn man alkohol trink...obwohl es in Wirklichkeit nicht so ist?

...zur Frage

Gasofen als Heizung?

Hey :)

ich habe eine kleine Wohnung im Dachgeschoss (über mir ist nur noch der Dachboden).

Leider habe ich keine Heizung und da ja nun die Kalte Jahreszeit kommt brauche ich wärme. Eine Heizung die ich an die Steckdose anschließen kann, kommt für mich nicht in frage da sie zu teuer ist. Ich habe aber einen Kamin Ofen. Dieser braucht aber immer ziemlich lange um wirklich warm zu werden.

Meine Frage nun:

Kann ich nicht einfach meinen Gasbackofen als "Heizung" nutzen? Im Moment tue ich dies auch schon. Der Gasofen ist ziemlich alt und hat nur unten am Boden so ein "Rohr" wo die Wärme heraus kommt. Also stelle ich ihn einfach auf 280C° ein und mache die klappe auf. Die Wohnung wird schnell warm. Aber rechnet sich das gegen eine Strombetriebene Heizung?

...zur Frage

Was tun, wenn die Heizung nur unregelmäßig heiß wird?

Meine Heizung stelle ich immer auf 3 und über Nacht wieder aus. Manchmal ist die Heizung dann am Morgen beim Anstellen so heiß, dass ich sie runterdrehen muss. An anderen Tagen, wie heute, kommt bei der Stufe 3 kaum Hitze und sie ist lauwarm.

Liegt es an der Heizungseinstellung des Vermieters oder muss ich die Heizung entlüften?

...zur Frage

Wärmen schwarze Kleidungsstücke im Winter besser?

Hallo liebe Fragenbeantworter, wie oft hört man im Sommer: "Wie kannst du nur ein schwarzes Shirt tragen, dass zieht doch die Wärme an!" Jetzt habe ich zwei Fragen: Warum ziehen schwarze Kleidungsstücke die Wärme an? Und: Halten sie dann im Winter auch besser warm als Kleidungsstücke mit anderen Farben?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus, eure JennyHerzchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?