Warum wird der Knoblauch grün, wenn er in Essig gelegt wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hat Deine Mutter vielleicht keinen klaren Essig (weißen) dazu verwendet? Möglich, dass es daran gelegen hat. Oder der Knobi war nicht mehr taufrisch!

HannaLHN 25.02.2017, 22:17

Kp :D aber danke

0

Interessant! - Wie lange, welcher Essig, waren die Knoblauchzehen geschält oder noch mit Haut, ganze Zehen oder Scheibchen?

Wenn die Knoblauchzehen schon angefangen haben auszutreiben, also innen schon grün sind, kann ich mir vorstellen, dass der Essig das Blattgrün löst und es sich im gesamten Knoblauch verteilt.

Als Hobbykoch würde mich interessieren, wofür deine Mutter den eingelegten Knoblauch gerne verwenden will. Vielleicht lerne ich noch was. :)

HannaLHN 24.02.2017, 21:58

Der Essig, in dem man Gurken einlegt, für 2 Tage, geschält, ganze Zehen.

1
RubberDuck1972 25.02.2017, 12:41
@HannaLHN

Aufgrund deiner Frage hab ich gestern ein kleines Experiment gestartet: Ich hab eine ganze geschälte und eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe in Essig (ohne Salz) gelegt.

Das ist jetzt noch nicht so lange her. Was ich bisher beobachten kann, ist: die ganze Knoblauchzehe sieht noch so aus wie gestern Nacht. Die Schnittstellen der Scheibchen sind ganz leicht braun angelaufen.

0
HannaLHN 24.02.2017, 21:59

Keine Ahnung, ich frag sie mal später 😂

0

Was möchtest Du wissen?