Warum wird BTS so gehyped?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich werde mir die Zeit nehmen, das einigermaßen vollständig zu beantworten, allerdings nicht für dich (anscheinend hatest du sie..) sondern hauptsächlich für die Anderen die vielleicht ein bisschen optimistischer und offener darüber sind und sich das Gleiche fragen.

Ich selber bin eine Army also kann es auch ziemlich gut beantworten.

Die Gründe, warum BTS so viel Erfolg hat- also wieso sie so viele Fans haben, mehr als 100Mio schon- sind so so viele.

-ausgezeichneter Fanservice. Zwar ist das im K-Pop Bereich ziemlich gewöhnlich ein super Fanservice zu machen, aber BTS ragt da heraus.

Sie machen sehr sehr oft Vlives, also Lives wo sie mit ihren Fans sprechen.

Sie haben ein eigenen Twitter account wo sie noch öfters, so gut wie alle Tage mehrmals Fotos, Videos posten oder einfach irgendwas sagen. Manche Fans hatten sogar das Glück von BTS auf Twitter geliket zu werden.

BTS Weverse ist ein Ort, wo sie fast am Meisten Kontakt mit den Fans haben. Jeder, wirklich jeder der will kann da was reinschreiben, und wenn du es in dem Moment postest, wo der Künstler sich da umschaut, kannst du das Glück haben, beantwortet zu werden. Zwar werden natürlich nicht alle Sachen beantwortet, die Mehrheit sogar nicht, aber es kommen jede Sekunde mindestens 50 Posts rein, wie soll man da alles beantworten. Das Einzige Schlechte darüber ist, dass die anderen Members, Namjoon ausschließend, so gut wie nie Posts auf English lesen sondern nur auf Koreanisch.

Man kann BTS Fanletters schicken, die selten aber doch beantwortet werden. Du kannst dir aber sicher sein dass sie sie lesen.

Die Konzerte- ich verspreche dir dass sie die Schönsten, Besten (und Größten) Konzerte sind :)

Armys gibt es überall- aus jedem Land und Nationalität, in jedem Alter. Ich habe schon so viele wichtige Freunde durch BTS kennengelernt.

BTS World + BTS Superstar- BTS Spiele

und vom Fanservice will ich gar nicht mehr reden... es geht noch so lange weiter, schau einfach im Internet :D

-Sie haben ihre eigene “Reality-Show” BTS Run, wo sie schon über 80 Folgen haben, und wo es absolut unmöglich (als nicht Hater natürlich) ist, nicht zu machen.

-Die Members: z.B. Yoongi. Er ist der “faulste” der Gruppe und einfach ein Mood. (Ich werde jetzt nicht alles über ihn aufzählen weil es die Meisten, die gar keine Fans sind, wahrscheinlich gar nicht interessieren wird...)Aber stell dir das jetzt mal mal 7 vor. Jeder ist so anders und doch so lustig und schön zu erleben. Jeder hat seine eigene Reize und so verschiedene Charakter und das macht es eben so schön, ein Army zu sein!

-Die Musik. Natürlich ist das Geschmackssache. Ich sage nicht, dass es jedem so ergehen wird wie mir, aber dazu muss ich was sagen: bevor ich Army wurde fand ich BTS total kitschig und ihre Musik absolut gefühlslos und geschmackslos. Jetzt bereue ich es soooo arg, so gedacht zu haben, wobei ich nicht mal ein Viertel ihre Lieder kannte, und von keinem die Lyrics wusste. Ich denke, bei den Meisten Haters ist es so. Sie wissen gar nicht worum es bei dem Ganzen geht, sondern machen gleich Vorwürfe. Einfach traurig mit anzusehen.

- BTS macht wirklich ALLES für Army- auch wenn Army sie ständig beschädigt. Ob es uns gefällt oder nicht, überall auf der Welt gibt es „schlechte“ Menschen, und seit Army so ein großer Fandom ist, hat der natürlich auch jede Menge. Toxische Stans, Saesangs oder Leute, die BTS privat kennenlernen, sich „befreunden“ und dann private Videos von ihnen veröffentlichen, weil sie „ja eh berühmt sind und das jeder andere machen würde“. Verdammt, sie verdienen auch ein eigenes normales Leben. Und kein Mensch mit gutem Herz würde ein Video von dir, der NATÜRLICH viral gehen wird auf Social Media posten, wenn du sie immer wieder bittest es bitte nicht zu veröffentlichen. Die Meisten werden wissen was ich meine, und ich will darüber gar nicht länger reden.

-Merch, Merch Merch... es gibt SO viele Websites wo du welchen kaufen kannst.

-Und noch viele Gründe mehr... schau dir einfach ein YT video an wenn’s dich so interessiert oder so was ähnliches :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du hast dir so viel mühe gegeben, aber niemand sagt danke, also Dankeeee <3🤗

3

Yoongi being a mood ist eindeutig mein loeblingsteil deines absolut korrekten texted weil yoongi ist halt echt me 24/7

2

Also eins möchte ich klar stellen: Jedem das seine ob er die Musik/Tänze und die Jungs an sich mag. Das ist völlig subjektiv und da kann niemand eine objektive Meinung zu fassen, das vorweg.

als Hype würde ich es nicht bezeichnen . Der internationale Erfolg hat so richtig erst 2016 angefangen und ist in Deutschland einfach etwas später angekommen weshalb viele denken es wäre nur ein kurzzeitiger Hype der aber schon seit mehreren Jahren existiert. Evtl. kommt Dir das so vor weil jetzt auch die deutschen Medien darüber berichten und Leute sich trauen offen über kpop zu reden weil es hier doch eine Sache ist über die sich andere lustig machen WEIL es halt anders ist.

wie gesagt werde ich die Musik , Tanz und die Mitglieder nur aus meiner Sicht (als Army) bewerten. Und ich würde einfach nur sagen Respekt. Nicht nur wegen der Musik oder den spektakulären Tänzen. Nein nein. Wusstest ihr das Bts damals von 0 angefangen hat? Und damit meine ich nicht sie wurden bei einem Bekannten Label aufgenommen und sind danach nach dem 1 Album international erfolgreich geworden wie ca. 99% der Sänger in zb Amerika . Bts hat von 0 gestartet genau so wie ihr Label BigHit. Weder das Entertainment noch die Jungs hatten Geld. Sie haben teilweise zu 7 auf kleinstem Raum gelebt hatten manchmal nichts zu essen weil das Entertainment neu gegründet wurde und kein Standbein hatte. Es war volles Risiko. Kurz gesagt sie waren regelrecht arm. Dennoch haben sie es geschafft ihren Traum zu verwirklichen. Sie haben geprobt geübt und siehe da. Die Welt kennt Bts .

des weiteren vermittelt Bts eine unglaublich wichtige Nachricht an die heutige Jugend und jeden Menschen da draußen. Bts wird weltweit als Vorbild angesehen . Sie sorgen für keine Skandale oder tuen nichts provokantes. Sie vermittelt wirklich WICHTIGE Nachrichten durch liefet und auch durch viele reden. Warum glaubst du wurde Bts von UNICEF eingeladen ? Hast du ihre Rede dort angesehen? Über Gewalt ging es. Oder wo sie bei the United Nations waren? Sogar politisch beeinflussen sie die Welt. Weltweite Politiker sehen zu Ihnen auf und hören Ihnen zu weil sie einfach genau das vermittelt was viele nicht können.

das ist der Grund warum viele Stars Bts unterstützen. Weil sie richtig an Sachen ran gehen und kein Quatsch machen wie es zb ein Justin Bieber tut.

sie sprechen offen Themen an die leider immer noch zu wenig in unserer Gesellschaft behandelt werden.

ich habe oft Gelesen das Leute zb ihre Depressionen dank Bts besser verarbeiten konnten.

egal ob es Bts ist oder Vlt der Sänger den DU magst. Sie haben etwas tolles erreicht und auch wenn du ihre Musik und alles nicht feierst sollte man definitiv die Reife haben zu geben zu können das sie sich diesen Respekt und den weltweiten Applaus durch ihre Courage verdient haben. 

unf zum Thema jeder will plötzlich koreanisch lernen , dort hin reisen dies das: mit Bts kam auch eine neue Kultur die anscheinend viele angereizt hat. Ich persönlich finde Korea auch sehr spannend und fasziniert und hierbei geht es nicht mal um bts. Ehrlich gesagt finde ich Deutschland öde.

aber dennoch kann ich dich verstehen denn es gibt wirklich einige Kleinkinder die es mit ihrem „Korea“ auf die Spitze treiben . Aber die laufen auch gefühlt jeden tend hinter her also können wir nicht sagen es liegt nur spezifisch an Bts.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelanger K-Pop Fan

Dir ist schon klar dass alle Sänger/innen von 0 anfangen? Leute werden ja nicht geboren und von einem Label aufgenommen. Mir fällt persönlich kein einziger Sänger ein der ohne Grund berühmt ist. Es ist okay dass bts Erfolg hat. Ich verstehe nur einfach nicht warum sie so vergöttert werden. Ich rede auch viel von Musik aber ich sehe die Menschen dahinter doch eher objektiv und alle "Armys" Dir ich bis jetzt kennengelernt habe waren komplett obsessed mit dieser Band.. ich hab mir die Personen und diese ach so tollen Liedtexte angesehen und naja. Ich verstehe immernoch nicht warum diese Band so unfassbar besonders und anders ist. Ist halt auch Musik ich will das ganze Drama mal nachvollziehen können

0
@Idareyou

Hmm also hier ein Beispiel : Justin Bieber hat damals eigene Covers auf yt hoch geladen , wurde entdeckt und schließlich unter Vertrag genommen. Dieses Label gehörte zu einem der erfolgreichsten in ganz Amerika heißt das zb sehr sehr viel Promi für sein Album gemacht werden konnte , Musik Videos hatten viel Budget , luxuriöse Kleidung und Unterkunft . Bts hatte das alles nicht. Weil eben auch ihr Label von 0 angefangen hat. Sie haben sogar selber auf der Straße Flyer verteilt oder auch gratis Konzerte gegeben vor paar Leuten damit sie etwas bekannte werden . DAS ist harte arbeit

2

Eine schwiriege Frage aber, da ich selber mal für ein Jahr lang Emden wohl größte Fan auf diesen Planeten war (und mich jetzt nur frage wieso ich so war) kann ich die Antwort so kurz we möglich halten.

Süß (Geschmackssache)

Talentiert (Wie eigentlich jede menge andere Gruppen auch)

Gute Vorbild Funktion. Denn anders als bei anderen Gruppen macht BTS mit ihrer "Love Yourself" Narchicht eine menge Aufruhr und hilft dabei auch vielen Leuten mit psychischen oder physischen Problemen (zb ich + 2 meiner Freunde leiden an Depressionen). Sie geben diesen Leuten einfach nochmal einen Grund dagegen anzukämpfen und sich Mut zu machen. Sie zeigen einen, einen Grund weiterzuleben und wie schön das doch Leben sein kann.

Ich glaube das sind wohl die wichtigsten Punkte und natürlich bin ich selber jetzt zwar kein Fan mehr aber ich bin den Jungs wirklich sehr dankbar, dass sie mir so viel Mut gemacht haben und mir die Welt des Kpops sowie Cpop und Jpop gezeigt haben.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit über einem Jahr Fan

Das hätte ich mich bei One Direction oder Justin Bieber auch fragen können. BTS machen einfach sehr gute Musik, ich glaube aber auch dass sie von den meisten nur so gehyped werden, weil das gerade als cool und Mainstream gilt. Die meisten “Fans” könnten wahrscheinlich nicht mal mehr als 5 Lieder aufzählen :)

Deiner Meinung nach gute Musik.

0

Für mich ist es eher ein Grund sich weniger mit einer Band Auseinanderzusetzen wenn diese gerade "cool" ist , weil die Fanbase gerade dann immer extrem toxisch ist. Außerdem hat es doch viel eher was wenn man etwas selbst entdeckt und einen besonderen Musikgeschmack hat

2
@Idareyou

Ich finde es ehrlich gesagt auch nicht so toll, dass BTS mittlerweile quasi Mainstream sind, weil Kpop zu hören vor 2 Jahren noch echt was besonderes, und BTS sowas wie “unser Geheimnis” war haha. Aber bei 1D war es ja auch so, dass sie plötzlich total im Hype waren. Aber BTS kann ja nichts dafür, dass sie gehyped werden.

0
@alexapjm

Kann ich mir vorstellen.. ich fand Billie Eilish auch mal ganz okay aber als dann die ganzen 12 jährigen Die fanbase in eine Sekte verwandelt haben bin ich geflüchtet und mittlerweile sagt es mir nichtmal mehr zu..

2
@Idareyou

Da gebe ich dir recht, ich mochte Billie Eilish früher auch total, wurde dafür sogar noch dumm angeguckt. Und jetzt auf einmal mag sie jeder, und tut auf “depressiv”. Aber so ist das nunmal in der Musikbranche..

2

tut mir leid es so zu sagen... aber das die meisten fans nicht mehr als 5 Lieder können? da hast du dich SO was von geirrt. du solltest mal bei Instagram oder wo du auch immer willst ein Blick hineinwerfen und gucken, wie es ist. Die fans sind GANZ sicher nicht ihre Fans weil sie “cool” sind- wieso findet man sie denn überhaupt cool, einfach weil Gott es so bestimmt hat?😂🤦‍♀️

1
@Musini

ich glaub das hast du falsch aufgegriffen ^^ es gibt leute, die bts nur stannen weil es gerade cool ist. das sind eigentlich eher fake fans, deshalb hab ich das wort “fans” in anführungszeichen gesetzt. das sind meistens auch die leute die solo stans sind, also nur einen member mögen, und alle anderen nicht. und solche leute nennen sich dann bts fans, kennen aber eigentlich nur dna und boy with luv. ich meinte damit also fake fans, und keine richtigen armys :)

1

Ist halts Geschmackssache, ich mag die Jungs auch sehr aber ich steh allgemein auf Kpop und Jpop.

Was möchtest Du wissen?