Warum will sie Ihre Ruhe und sagt ich bedränge sie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Chance für eine / eure Beziehung? Ja, die gibt es, aber du solltest auch zuhören!

Sie braucht RUHE, Sie muss sich erstmal selber sortieren und kann aktuell keinen gebrauchen, der sie voll quatscht oder auf die Nerven geht!

"Hallo xyz, ich habe dich sehr gern und habe verstanden, dass du erstmal Ruhe und Abstand benötigst. Ich warte einfach bis du wieder Kontakt möchtest dich meldest. Alles Gute bis dahin Dein Darkboy21- Realname"

Gute Antwort, finde ich!

1

Danke fuer die Erläuterung. Ich hab ihr geschrieben, dass ich es verstanden hab und ihr die Ruhe gebe.

1

Wenn Du gemerkt hast, dass Du in der Beziehung einiges falsch gemacht hast, kannst Du nicht davon ausgehen, dass nach Deiner Einsicht, die erst 1-2 Wochen zurückliegt alles wieder suppi ist. So etwas braucht Zeit und man muss dem anderen auch zeigen, dass man aus seinen Fehlern gelernt hat. Nun das kannst Du im Moment nicht, da sie ihre Ruhe braucht. Ruhe aber vermutlich aufgrund des Nervenzusammenbruchs. Warum hatte sie den? Wegen Dir? Egal warum, sie merkt, dass sie an ihre körperlichen und seelischen Grenzen gestoßen ist und hört auf ihre innere Stimme, die ihr sagt "Nimm erst einmal Abstand von allem, das Dir nicht gut tut oder gut tun könnte!" Das ist durchaus zu verstehen. Sag ihr, dass Du ihr die Zeit gibst, die sie braucht, dass Du für sie da bist, wenn sie ein Zeichen gibt, aber halte Dich  erst einmal zurück und sei geduldig. Wenn Du sie bedrängst, wirst Du das Gegenteil erreichen - auch wenn es Dich fertig macht, nicht zu wissen, wie es weitergeht. Rechne mit allem....

Danke das war wirklich sehr hilfreich. Durch meine früheren Beziehung bin ich teilweise so kalt geworden, weil sie sehr verletzt haben.. Ich weiß ich bin eigentlich nicht so..

0
@Darkboy21

Die Erfahrungen, die man im Leben macht, prägen einen. Das ist nun mal so. Aber man muss sich bei Beziehungsproblemen auch immer selbst einmal reflektieren. Wir alle sind nur Menschen und machen Fehler. Vielleicht kannst Du ihr mal einen persönlichen Brief schreiben, in dem Du Dich offenbarst, ihr erklärst, warum Du in bestimmten Situationen so oder so reagiert hast und ihr mitteilst, dass Du an Dir arbeitest, weil Du eingesehen hast, dass Du damit andere - speziell sie - verletzt.

1

Ich halte es für schwierig für sich selbst etwas einzufordern was man dann dem anderen nicht zugesteht. Bis du bemerkt hast was bei dir falsch gelaufen ist, ist ein halbes Jahr vergangen und die Hälfte der Beziehungszeit. Das sie dir nicht wieder freudig um den Hals fällt, auch in der Beziehung jede Leichtigkeit weg ist, das kann ich absolut verstehen. Eure Beziehung ist einfach kaputt, da nützt weder deine plötzliche Einsicht noch ihr jetziger Rückzug

"Ich will sie immer dsrauf ansprechen, aber sie gibt mir keine Antwort. Sie sagt sie braucht einfach Ruhe,"

damit bedrängst du sie doch. wenn sie ruhe haben will dan lasse sie doch in ruhe.

Diese Beziehung ist keine mehr und vorbei.

Da liegt daran das sie früher noch alles drann gesetzt hatte das die Beziehung bestehen bleibt.

Inzwischen hat sie die schnautze voll von dir und daher wird der spieß nun unfreiwillig umgedreht.

Könnte schon zu spät sein.

Hör auf Sie zu bedrängen und laß Ihr die Luft zum atmen.

Was möchtest Du wissen?