Braucht man für "She-Hulk: Attorney at Law" Vorwissen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Optimalfall hat man vorher zumindest Infinity Wars und Endgame, sowie die Serie Daredevil gesehen.

Notwendig ist es nicht, erklärt aber ein paar Dinge, die ansonsten eventuell seltsam erscheinen. Außerdem verbessert es das Feeling.

Gar nichts.

Das ist leichte Unterhaltung für Kinder und jung gebliebene Erwachsene, nicht irgendwie Shakespeare oder so.

Du brauchst kein Vorwissen, wenn du diesen gesunden Ratschlag befolgst: Schau die Serie nicht an. Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass sie absolut schrecklich wird. Das MCU ist seit Endgame eine einzige Katastrophe und die Trailer zeigen das hier erneut.

Ich hab die erste Folge angeguckt und muss sagen du hattest recht :D

0
@RuffyderPira326

Habs mir wie gesagt gar nicht erst angesehen und werde es wohl dabei belassen. Die Review vom Critical Drinker wird ja sowieso weitaus besser werden als die richtige Show. xD

0

Was möchtest Du wissen?