Warum will ich lieber alleine sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist bei mir genauso. manchmal gibt es tage, da möchte ich viel lieber daheim sein und meine Ruhe haben. Es kann dich keiner zwingen, wenn du lieber daheim bist als dich mit jemanden zu treffen. ich mach nur ab und zu was mit meiner Freundin, so 2x in der Woche und das reicht mir auch. Man sollte immer allein entscheiden, was man machen will und da hat sich echt keiner einzumischen. Manchmal ist man halt mal alleine und will auch mal eine Zeit für sich als ständig jemanden bei sich zu haben. Für mich ist das normal.

Jup, du magst eben den Mainstream nicht, da er dir zu sinnlos erscheint. Daher machst du nur selten was mit Freunden, dass dann aber ein Ziel hat. Mit anderen Worten du gehst nicht einfach mal chillen, sondern du unternimmst mit deinen Freunden was.

Lasse dich nicht bedrängen.Heute gilt man schon als unnormal, wenn man nicht zur Spassgesellschaft gehört.Gehe ganz nach deinem Gefühl und mache was du für richtig hälst.Frage deine Mutter was nicht normal sei?Ob es ihr lieber sei,wenn du in Kneipen und Discos gehst? Oberflächliche Freunde hast und zusätzlich noch säufst? Erwartet sie das?Es gibt nicht viele von deiner Sorte.Die muß man nicht noch mit Gewalt umerziehen.

So geht es mir auch, ich mag auch nicht gerne hinaus gehen, habe keine Lust etwas zu unternehmen. Nur muss ich dazu sagen, dass ich schon länger Depressionen habe, und das ist die Folge davon. ich hoffe, dass es bei dir nicht so ist. Wenn das aber länger anhält, dann musst du mit einem Srzt darüber reden.

Was möchtest Du wissen?