Warum werden Menschen mit Hypochondrie nicht ernst genommen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich musste jetzt erst mal schauen,was "Hypochondrie" ist....

zefa Hypochonder leiden, obwohl ihnen körperlich nichts fehlt Mit einem Hypochonder zu leben, wirft viele Probleme auf. Die Geduld von Freunden und Angehörigen wird oft auf eine harte Probe gestellt, wenn sie immer wieder mit den vermeintlichen Gebrechen konfrontiert werden. Wichtig ist für diese Menschen, dass sie sich nicht einspannen lassen in die Krankheitsangst und das Verhalten nicht unterstützen. „Das bedeutet, nicht zur Verfügung zu stehen für Fragen wie – ob man nicht lieber doch noch mal zu einem weiteren Arzt geht, oder nicht mehrmals den Bauch auf Verhärtungen gemeinsam abtastet“, stellt Psychologin Gaby Bleichhardt fest. Besser wäre, hier zu antworten – man habe doch besprochen, auf diese Fragen keine Antwort mehr zu geben.

Ich kann mir die eine oder andere Psychosomatische Klinik durchaus als hilfreich vorstellen. Allerdings wird dort von Dir verlangt dass Du dich auf die Therapie ohne Widerworte zunächst einlässt.  - Was in Deinem Fall sicher nicht so einfach ist.  Dafür kann ich mir vorstellen dass es zu Erfolg führen kann. 

 

Schau mal unter Burn-Out nach einer Klinik. Und frage dann dort an wenn Dir eine zusagt von der Beschreibung. 

Glaubst Du im Ernst, daß ich freiwillig inne Klapse geh oder was? Ich bin nicht geisteskrank und habe auch keine Schizophrenie oder sowas....

0
@futureworld

Ich habe nicht von einer psychiatrischen Anstalt geschrieben sondern von einer psychosomatischen Klinik. Da ist ein gravierender Unterschied. Den kannst Du aber nur feststellen wenn Du bereit bist ihn zur Kenntnis zu nehmen. Wenn Du allerdings schon alles besser weißt brauchst Du weder eine Anwort noch Dich zu wundern wenn die Reaktionen der Fachwelt nicht Deinen Vorstellungen entsprechen. Hypochondrie ist heute eine Erkrankung für einige Fachmenschen, welche sehr ernst genommen wird. Und es handelt sich bei diesen Fachmenschen durchaus nicht um Drogendealer auf Kosten der Allgemeiheit oder Ähnliches. 

0

Hypochondrie ist die Angst davor krank zu sein. Viele sagen auch, dass man sich die Krankheit einbildet.. Letzteres halte ich für nicht richtig. Und ich glaube, dass diese Erkrankung - und das ist wirklich eine Erkrankung - einem das Leben wirklich zur Hölle machen kann. Was ich aber nicht verstehe, warum sind Krankenhäuser moderen Folterkammersn?

Ich denke Du solltest Dich in Neurologisch/Psychiatrische Behandlung begeben.  Dort wird man  Dir empfehlen, Dich in psychotherapeutische Behandlung zu begeben. Was auch überhaupt nichts schlimmes ist. Ansonsten gibt es nur noch die Möglichkeit in eine  Klinik für psychosomatische bzw. psychiatrische Erkrankungen zu gehen. Dort wird man Dir proffessionelle Hilfe geben. Nur klar ist, Du mußt Dich drauf einlassen, sonst wird Dir die Therapie dort nichts bringen.

Warum Krankenhäuser Folterkammern sind ??? Wenn ich nur an sowas Grauenvolles denke wie Nasensonde, Kathether, Magenspiegelung, Darmspiegelung, Herz-Lungen Maschiene usw.usw. - schreckliche Vorstellung. Lieber Homöopathie ! Das Problem ist ja nur, daß ich keinen Psychotherapeuten finde, der bei Hypochondrie helfen kann *seufz*

0
@futureworld

Versteh das Krankenhaus future: Du kommst und klagst über Schmerzen, sie suchen aber finden nichts. Deine Schmerzen werden nicht besser also müssen sie weiter suchen. Sie können dich ja nicht vor die Tür setzen und sagen: Tut mir leid aber sie sind gesund. *lieb sag*

0
@ShinyStaraptor

Wie dem auch sei, vor Krankenhäusern habe ich immer Angst (hatte da mal so n paar "Erlebnisse") und gesehn, wie meine geliebte Omi in der Intensivstation zitternd und qualvoll starb! Diesen schrecklichen Anblick habe ich bis heute psychisch nicht "verarbeitet"

0
@futureworld

Das glaub ich dir... Leider kann man viele Krankenhäuser wirklich vergessen. =((( Aber nicht alle sind so. Ich geh auch nicht gerne ins Krankenhaus man verbindet es leider immer nur mit dem einem.

Dann ist es auch klar das du Panik davor hast.

0

Was ist eine Hypochondrie?

Ich möchte es wissen.

...zur Frage

Wie kann ich meine Hypochondrie bekämpfen?

...zur Frage

Was tun, wenn meine Mutter meine Hypochondrie nicht ernst nimmt?

Hallo, Community. Mein Problem ist, dass meine Mutter meine Hypochondrie nicht ernst nimmt. Sie tut es immer als Spaß ab und sagt z.B. "Haha, du bist eben ein Hypochonder." Mein Vater interessiert sich überhaupt nicht dafür. Was kann ich tun, damit sie es ernst nimmt? Ich fühle mich total schlecht und kann nicht einmal von irgendwelchen Krankheiten lesen, da ich dann sofort in Panik gerate. Was kann ich bloß tun? So kann ich nicht weiterleben!

P.S. Ich bin 13 und weiblich, falls das relevant ist.

...zur Frage

Hey, kann mir jemand den Zusammenhang zwischen der maximalen erreichbaren Höhe und der Anlaufgeschwindigkeit in Form einer Gleichung beim Stabhochsprung geben?

Hey, kann mir einen den Zusammenhang zwischen der maximalen erreichbaren höhe und der Anlaufgeschwindigkeit in Form einer Gleichung beim Stabhochsprung geben?

Also wie kann ich den Zusammenhang zwischen der Maximalen ereichbaren höhe und der Anlaufgeschwindigkeit in form einer Gleichung angeben?

Mir fällt da einfach keine Formel ein die auch andere verstehen, oder die zumindest Physikalisch richtig ist :D

Also im Prinzip ist es ja (so habe ich es verstanden), wenn ich schnell renne und abspringe fliege ich sehr weit.

Wenn ich nicht so schnell renne, komme ich auf der Matte nicht soweit. Aber wie soll man dass jetzt bitte in eine Formel verpacken?! :D

Ganz im ernst, ich bitte um eure hilfe, möglichst so dass ich dass Verstehe. Also nehmt euch bitte meine Idee zur "Inspiration" :D

...zur Frage

Sollte ich deshalb ins Krankenhaus?

Guten Abend,

das ist keine verarsch Frage!!!

Als ich aus der Dusche kam, wollte ich mein After Shave benutzen. Leider ist mir die schwere Glasflasche aus der Hand gerutscht, und ist direkt auf meine Eichel gefallen und hat sie mit dem Waschbeckenrand eingequetscht. Mitllerweile tuts nich mehr weh, aber ich habe so einen kleinen blauen Fleck drauf. Habe schon im Krankenhaus angerufen, der Mann an der Rezeption meinte es läge in meinem Ermessen.

Könnte das nachhaltige Folgen haben? Bitte nehmt diese Frage ernst!

LG...

...zur Frage

Ich möchte ein Gelübde ablegen aber wie?

Für Euch mag das vielleicht nach einem riesen Schritt oder gar lächerlich klingen, ich hingegen meine das völlig ernst und bin bei vollem Bewusstsein! Meine Freundin hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und ich möchte daher, ihr soviel Sicherheit bieten wie ich nur kann. Selbst wenn etwas nur symbolischer Natur ist. Ich habe dabei an ein Keuschheitsgelübde gedacht oder vielleicht heißt meine Form dessen auch anders. Ich jedenfalls möchte ein Keuschheitsgelübde ablegen, gegennüber jeder Frau, außer meiner Freundin, ist soetwas in der Art möglich und wie mache ich das?

Lg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?