Warum werden in der Technik eher Legierungen satt der reinen Metalle verwendet?

8 Antworten

Es kommt in der Technik auf eine Kombination von Eigenschaften an und die lässt sich eher über Mischungen "maßschneidern" als dass man sie von Natur aus in reinen Metallen vorfände.

Butter, Zucker und Mehl in Reinform schmeckt ja auch nicht, aber als Kuchen verarbeitet, schmeckt's klasse! ;)

Durch die Legierung werden genau die für den jeweils vorgesehenen Einsatz optimalen Eigenschaften erreicht. In reiner Form kommen Metalle eher selten zum Einsatz.

Für jeden Zweck werden andere Eigenschaften gebraucht. Weiche Metalle, harte, biegsabe, brüchige, etc. Reine Metalle werden mit anderen Metallen verbunden oder beschichtet. Wie gesagt je nach dem für was es eingesetzt werden soll. Ausserdem sind viele Metalle anfällig, können also rosten oder schnell ihre Eigenschaften verlieren. Darum nimmt man Legierungen oder Beschichtungen, das es nicht mehr so schnell verrosten kann, biegsamer wird oder fester, Leitfähiger oder umgekehrt, je nach dem. Ein Beispiel, Gold! Wird Gold ohne andere Metalle in Schmuck verwandelt, würde es schnell verbiegen, da Gold sehr weich ist. Oder nimm Eisen und Edelstahl. Eisen Oxidiert sehr schnell und ist in reiner Form brüchig. Stahl oder besser Edelstahl, ist hart und Oxidiert nicht. Kann so Jahre lang im Freien verbleiben, ohne anfällig zu werden.

Stimmt nicht. Kupfer als Leitungsdraht wird rein verwendet. Aluminium im Flugzeugbau, Titan bei Fahrrädern etc. auch. Legierungen haben oft andere bessere Eigenschaften als reine Metalle. Eine Glocke aus Kupfer und Zinn klingt ganz anders als eine aus Kupfer oder Zinn, oder (ziemlich reinen) Stahl.

Legierungen (Messing) sind oft auch billiger bei besseren Eigenschaften.

Auch im Flugzeugbau sind es Aluminiumlegierungen, die Verwendung finden. Reines Aluminium könnten die großen Belastungen gar nicht aushalten.

0
@gri1su

Stimmt, wäre zu weich. Man müsste auch noch etwas sagen zu Metallen, die mit Kunststoff beschichtet sind. Oder zu Verstärkungen mit Kohlefasern. Ein weites Feld.

0

Weil Legierungen meist technische Vorteile gegenüber den reinen Metallen bieten oder preiswerter sind.