Reine Metalle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

   

Als rein Metalle bezeichnet man alle chemischen Elemente, die sich imPeriodensystem der Elemente links und unterhalb einer Trennungslinie vonBor bis Polonium befinden. Damit sind etwa 80 % der chemischen Elemente Metalle, wobei der Übergang zu den Nichtmetallen über dieHalbmetalle fließend ist. Häufig wird der Begriff auch für Legierungen,Intermetallische Phasen und metallische Modifikationen von Nicht- oder Halbmetallen mit charakteristisch metallischen Eigenschaften verwendet.

Der Zusammenhalt in Metallen beruht auf der metallischen Bindung. Aus dieser Bindung lassen sich auch Eigenschaften wie die elektrische Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Duktilität und Spiegelglanz herleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Legierung ist eine Mischung aus mind. 2 Metallen.

Reines Metall ist ein eigenständiges, nicht vermischtes Metall.

Also z.B. Kupfer ist ein reines Metall. Genau so wie Zink. Kupfer und Zink zusammen ergeben aber eine Messing-Legierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst erstmal schreiben was Metalle überhaupt sind, welche Metalle es gibt, in welcher hauptgruppe sie stehen, wo Metalle in der Natur zu finden sind und Eigenschaften von Metallen

Stichworte hast du jetzt, Rest kannst du googlen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legierungen sind wenn ich mich nicht irre Verbindungen von paar stoffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?