Warum Wechselstrom?

9 Antworten

Wechselstrom hat eigendlich 2 essenzielle vorteile...

erstens kann man ihn mit relativ einfachen mitteln transformiren, d.h. die Spannung wechseln. hohe spannungen bei verhältnissmässig kleinen strömen sind immer dort von vorteil. wo viel elektrische Leistung im Spiel ist, und oder weite Strecken überwunden werden müssen. mit der verdoppelung der spannung kann bei gleichem verlust die 4fache leistung übertragen werden. oder im umkehrschluss bei gleicher Leistung mit nur einem viertel des verlustes übertragen werden.

niedrige Spannungen bieten den Vorteil, dass sie bei berührungen mit leitenden teilen Sicherheit bieten, weil der hohe Körperwiederstand keinen oder nur einen sehr geringen stromfluss zulässt. deswegen wird man auch gegrillt, wenn man das 15.000 Volt Kabel der Eisenbahn anfasst, nicht aber wenn man auf die nur 22 Volt führenden Gleise der Märklin Eisenbahn.

der 2. vorteil ist, dass bei wechselstrom immer wieder ein punkt erreicht ist, wo die spannung null ist. bei unsren 50 Hertz passiert das 100 mal pro Minute. in dem Moment kann ein lichtbogen, der sich immer beim Abschalten bildet, der sogenannte Abreißfunke leichter verlöschen....

in unserer heutigen technsichen welt ist der Wecsel zwischen den stromarten, so wohl von Wechsel- nach Gleichstrom, als auch umgekehrt kein großes Mysterium mehr. das erlaubt uns. für alle möglichen Anwendungen Gleich- und Wechselstrom in allen erdenklichen Spannungen zur verfügung zu stellen...

ein schönes beispiel ist die hochspannungsgleichstromübertragung (HGÜ) hier werden bei Spannungen von bis zu 1,2 Millionen Volt enorme leistungen im Megawattbereich über Distanzen von mehreren 100 bis zu tausenden Kilometern übertragen...

lg, Anna

Die Solaranlage besteht aus mehr als einfach nur den Kollektoren auf dem Dach. Die speisen ihren Gleichstorm in sogenannte Wechselrichter ein, und diese wiederum den enstandenen Wechselstrom ins Netz.

Es ist lange her, aber ich meine, daß man sich für Wechselstrom entschieden hat, weil es einfacher sein soll, ihn über große Distanzen zu transportieren. Das wiederum solltest Du Dir aber lieber nochmal bestätigen lassen, bevor Du das auf die Goldwaage legst. ;o)

Wechselstrom lässt sich besser über große Entfernungen transportieren. Aber Gleichstrom ist effektiver - das stimmt - und weniger gefährlich. das stimmt auch. Inzwischen gibt es Kühlschrank, Kochgeräte ua. fürs Auto oder für Camping auf Gleichstrombasis. Die könnte man sicher auch benutzen bei Solar-Energiequelle. Würde man Gleichstrom über große Entfernungen transportieren wollen bräuchte man riesig dicke Kabel - weil ja alle Ampere durchgeschickt werden müssen.

... und bei Wechselstrom brauchen keine Amperes transportiert werden¿

0

Frontline nach dem Baden angewendet :/

Hallo zusammen,

ich habe heute zum ersten Mal Frontline Spot on bei meinem Hund angewendet.

Nachdem ich mir die Packungsanleitung komplett durchgelesen habe, wurde er aber zuerst mit einem Flohshampoo gebadet. Danach kurz geföhnt und zwischen das leicht feuchte Haar dann die Pipette auf der Haut im Nacken geleert.

Jetzt im Nachhinein les ich auf der Internetseite von Frontline, dass man den Hund auch 48 Stunden VOR der Behandlung nicht baden soll, davon stand nichts auf der Packung :/

Dass man den Hund DANACH nicht baden soll oder er nass werden soll, das weiß ich.

Jetzt bin ich irritiert ob das Ganze noch sein Zweck erfüllt oder nicht, oder ob es nun beeinträchtigt wurde.

Vielleicht weiß jemand hierzu Bescheid?

LG Nadine

...zur Frage

Generator... Drehgeschwindigkeit - Auswirkung auf Strom

Joar, also ich würde gerne mal wissen, welche Auswirkung die Drehgeschwindigkeit eines Generators auf den Strom hat.

Ich weiß schonmal soviel, dass Generatoren normalerweise einen Wechselstrom mit einer Frequenz von 50 Hz erzeugen.

Meine Frage dazu lautet jetzt: Wenn sich so ein Generator schneller drehen würde (z.B. 100 Hz), wäre es dann möglich die Frequenz wieder runter zu regeln und wenn ja, welche Auswirkungen hätte das dann auf die Spannung, Stromstärke, etc. ?

...zur Frage

Elektro : Gartenstrom - Erd- Installation für 60 Meter Strom zum Rasenmähen

1) Hintergrund

Bei meinen Eltern im länglichem Garten will ich Strom fürs Rasenmähen, Trimmen, Heckenschneiden verlegen. (ALso max 1500 W) Ich weiß, dass es sinnvoller wäre, alle 3 Geräte als Akku-Gerät zu kaufen - mein Vater will aber bei Netz-Geräten bleiben! (Das kennt er so und will sich nicht überzeugen lassen) Also will ich 60 m Wechselstrom Erdkabel verlegen. Den Anschluss ans Netz (FI-gesichte Anschlussstelle ist am Haus vorhanden)

Ich werde das Anschließen ans Netz einem Elektriker machen lassen - klar! Aber den Kauf des Materials und das VErlegen des Kabels möchte ich natürlich selbst machen.

2) Vorhaben

60 Meter Erdkabel und dabei in Reihe 3 wetterfeste Stationen mit Schuko-Steckdose zum Anschließen eines VErlängerungskabels um von den 3 "Zapfpunkten" bequem Rasenmähen zu können.

3) Die Fragen

a) wie heißen denn diese wetterfesten Stadionen (mit Dichtung)? Erdkabel rein, drinnen reicht eine Schuko Dose zum reinstecken, Kabel wieder raus in die Erde zur nächsten Station? Am besten finde ich, dass die Station simpel zum Einschlagen mit Pfahl ist.

b) Ich habe schon im Internet gelesen, dass es mehrere Standards für Wechselstrom-Erdkabel gibt: Wie heißt das billigste wetterbeständige Kabel - dass es auf Rolle gibt und seinen ZWeck erfüllt?

c) Bringt es was - das Kabel durch einen billigen Wasserschlauch zu ziehen? Für mich macht das Sinn - Schutz vor Wurzeln und witterung.

d) Ich habe gelesen: 60 cm tief eingraben - das macht für mich keinen Sinn:
Ich will es 50 cm entfernt exakt parallel zur niedrigen Hecke eingraben: Für die nächsten Generationen weiß das jeder!!, es werden keine Versorgungsleitungen gekreuzt! Also müsste doch 30 cm tief in eine Rinne eingraben reichen?

Danke für qualifizierte Antworten!

...zur Frage

E-Autos herstellung?

Hallo ich wollte wissen wie viele elektro pkws auf der welt täglich hergestellt werden also nicht nur von einer marke sondern von allen insgesamt.

Danke

...zur Frage

Solar Ladestation mit Akku und Stromversorgung?

Hallo, ich möchte eine Solar Ladestation bauen. Ich habe 6x 6V 1w Solar parallel geschalten. Ich möchte den Strom in mehreren, parallel geschalten 18650 Lithium Zellen speichern. Gleichzeitig möchte ich auch einen 5v Verbraucher (einen Arduino) anschließen. Der Akku soll über Tags laden, und auch den Arduino über Nacht mit Strom versorgen.

Meine Frage ist jetzt, welche Bauteile ich jetzt nehme um das zu bauen.

...zur Frage

Wie wird Wechselstrom gespeist

Wenn ein Wasserkraftwerk in gang gesetzt wird, bewegt sich ein Generator, der Wechselstrom erzeugt.- SO WEIT, SO GUT- ABER: Wenn der Strom jetzt produziert ist, wird der dann gleich so ins Netzt eingespeist? wie will dann bitte eine Lampe funktionieren, wenn immer die Pole wechseln?! (-Plus-Minus-Plus-Minus-...-) Oder sind die Geräte so ausgelegt, dass sie das irgendwie bewältigen, wenn ja dann Erklärung bitte! Wenn nicht, auch bitte! =)

Danke schon im Voraus! :DDD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?