Die Streckbank ist ein Folterinstrument der Kirche bei der Inquisition gewesen - nichts für Zuhause und nichts zum Wachsen. Aber viele junge Männer wachsen sehr viel später. Mein Bruder war mit 14 Jahren ein kleiner Pims und mit 21 dann 1,95 m groß. Allerdings hat er in dieser WAchszeit sehr viel geschlafen und er hat körperlich schwere Arbeit machen müssen. Hat aber auch tüchtigen Appetit gehabt.

...zur Antwort

Satanismus und Exorzismus ist Teil der christlichen Kirche und ein grausige Religionsausübung. DEr Teufel wird mit Gewalt und Folter ausgetrieben und nicht selten stirbt das Opfer. Deshalb ist Satanismus verboten. Wie wäre es stattdessen mit den Rosenkreuzern, oder den Tempelrittern oder den Druiden der Kelten. Da wird die Sache interessant. Es gibt auch Forschungen nach den Historisch gelebten Mann Jesus - nicht die Religionsfigur der Kirche. Das ist auch interessant und ein Aha wert.

...zur Antwort

Also das Thema bist Du selbst - ich gehe davon aus, dass Du schon oft verletzt worden bist und immer auf ABwehr eingestellt bist. Also lieber erst mal zurückfauchen als sich was gefallen lassen. Das ist eine echte Abwehrreaktion. Ob Du dabei im Recht bist oder nicht spielt dabei keine Rolle. Du brauchst eine Schutzfunktion. Ich habe mir Schwerhörigkeit zugelegt. Das ist praktisch - ich höre nur Gutes und Verletzungen nehme ich nicht mehr auf. (bezeichnender Weise sind es die hohen Töne, die ich nicht mehr hören kann - also die weiblichen Töne) Vorschlag; Du könntest Dir eine Distanz-Haube - ein Schutzschild vorstellen, dass immer um Dich ist. Dann hast Du Zeit über das Gesagte nach zu denken und musst nicht sofort re-agieren. Hast also erst Zeit drüber nachzudenken. Oder du zählst bis 10, dann ist der erste Affront auch vorbei und du kannst ruhig re-agieren. Andererseits musst du unbedingt über die Verletzungen nachdenken, die du erfahren hast, ansonsten nimmt das kein Ende. Mache sie Dir bewußt und mach Dir auch bewußt, dass nicht jedes Wort, dass an Dich gerichtet wird - ein Angriff ist. Suche Dir Interessen, die Dir gut tun. Also Interessen außerhalb deiner Beziehung, das stärkt die innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Vielleicht Lesen. Dann hättest Du auch immer einen Ort, wo Du hingehen könntest um Dich zu entspannen, nämlich in die Bibliothek oder in den Buchhandel. Du musst da nichts kaufen, es reicht, wenn Du diese Atmosphäre aufnimmst und dich der Ruhe hingibst.

...zur Antwort

Doch - es geht - frage beim Amt für Arbeit nach. Dort bekommst Du auch Unterstützung. Einen Kurs für Tagesmütter zu belegen ist für die Oma sicher auch keine Hürde. Aber das Kind ist bei der Oma mit Sicherheit am Besten aufgehoben, weil zur Erfahrung und zum Mutterinstinkt auch noch die Oma-Liebe dazu kommt. Du und das Kind wären nicht nur 8 Stunden versorgt, sondern 24 Stunden am Tag wenn es gewünscht wird und wenn es erforderlich ist.

...zur Antwort

Das i s t ein Kompliment und ich bitte Dich sehr, auch nichts anderes zu vermuten, weil Du dann nämlich kundtuust, dass du ein sehr niedriges Selbstwertgefühl hättest. Männer mögen tempramentvolle Frauen sehr - vor allem im Bett. In einer Gruppe Freunde sind die Temperamentvollen immer die aktiven und reißen die Gruppe mit , in ihrer Nähe ist es nie langweilig. Wenn jemand Ruhiges mal neidisch ist, dann macht das nichts, weil es ohne diese Temperamentvollen furchbar langweilig wäre und die Gruppe auseinander gehen würde. Also Kopf hoch. Du bist beneidenswert.

...zur Antwort