hab mal was von einer streckbank gehört um größer zu werden

9 Antworten

Körpergröße ist genetisch festgelegt, das kannst du nicht beeinflußen. Es gibt bei bestimmten Krankheiten die Möglichkeit durch das gezielte Strecken der Gliedmaßen die Körpergröße zu beiinflußen, aber glaub mir das ist sehr schmerzhaft. Ansonsten hilft nur abwarten bis man größer ist oder aber irgendwann seine Körpergröße einfach zu akzeptieren

Du kannst ins kranken Haus gehen. Die brechen dir sowohl Schienbein/ - als auch Oberschenkelknochen. Dann setzen sie dir schrauben dazwischen sodass sie, ähnlich wie bei einem Schraubstock, die Beine Tag für Tag etwas länger ziehen. Die Prozedur ist sehr schmerzhaft und dauert mehrere Wochen. Du musst dir vorstellen du hast viermal die Beine gebrochen und hindert den Körper daran, dass sie wieder zusammen wachsen. Aber selbst damit schaffst du nur knapp 5 cm.

Die Streckbank ist ein Folterinstrument der Kirche bei der Inquisition gewesen - nichts für Zuhause und nichts zum Wachsen. Aber viele junge Männer wachsen sehr viel später. Mein Bruder war mit 14 Jahren ein kleiner Pims und mit 21 dann 1,95 m groß. Allerdings hat er in dieser WAchszeit sehr viel geschlafen und er hat körperlich schwere Arbeit machen müssen. Hat aber auch tüchtigen Appetit gehabt.

Nein, davon wächst du nicht. Deine Wirbel werden gestreckt und du gewinnst dadurch eine Kleinigkeit an Größe, aber wenn du wieder in der Senkrechten bist, ist - schwupps - wieder alles beim Alten.

Zuhause eher nicht, das ist ein langwieriger Prozess. Es ist auch keine Streckbank, sondern Schienen an den Beinen die zuvor gebrochen werden.

Was möchtest Du wissen?