Warum verdienen YouTuber soviel Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vergiss dieses 1000 Klicks = 2€.

Das Ganze hängt vom YouTuber und dem Content den er produziert ab. Es gibt einige Kanäle, die verdienen gerade mal 10 Cent pro 1.000 Aufrufe, während andere 5€ pro 1.000 Aufrufe verdienen.
Beauty- und Technikkanäle verdienen zum Beispiel mehr als ein Entertainment-Kanal, da die Zielgruppe von Beauty- und Technikkanäle prinzipiell kaufbereiter ist, was den Werbepartnern von YouTube / Google einiges Geld wert ist.

Das Geld wird in der Regel über Google AdSense auf ein Bankkonto ausgezahlt wenn man 70€ auf dem AdSense Konto hat, außer man ist in einem Netzwerk. Dort bekommt man je nach Vertrag circa 60% der AdSense-Einnahmen ausgezahlt.

Fast jeder der über einen Computer / Laptop YouTube schaut verwendet einen AdBlocker. Schätzungsweise sehen also vielleicht 100 von 1.000 Zuschauern im Normalfall Werbung, was also wieder nicht mit dem 1.000 Views = 2€ zusammenpasst.
Vor allem Kanäle die eine jüngere Zielgruppe ansprechen verdienen mehr Geld, da die meisten jüngeren YouTube-User auf dem Handy unterwegs sind und sie somit immer Werbung sehen.

Doch die Frage ist, wie kommen die YouTuber trotz der AdBlock-User an die Menge Geld, die sie teilweise monatlich verdienen?
Wenn ein YouTuber sich nicht durch die Werbeeinnahmen finanzieren kann, bleibt prinzipiell nur noch das Product Placement. Dort ist der Preis für 1.000 Aufrufe im vorhinein festgelegt und es kann gut möglich sein, dass ein YouTuber für eine Produktplatzierung bis zu 20.000€ oder gar mehr bekommt.

Ich hoffe meine Antwort konnte dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht "die Youtuber" verdinen gut, sondern einige Youtuber verdienen gut.

Sie haben Inhalte, die viele auf ihre Seite/Filme ziehen und daher gibt es Klicks und Werbeeinnahmen usw.

Ist auch eine Generationenfrage, denn das, was dort als "Informationen" verkauft wird, würde ich nie als solche akzeptieren können. Aber bei vielen Jugendlichen kommt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

YouTuber verdienen das meiste Geld nicht durch Klicks sondern durch Produktplazierungen und das Geld kommt nicht von YT sondern den jeweiligen Herstellern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das meiste ist schein, Youtuber verdienen viel zu wenig und die meisten davon leben extravagant wie sonst was. Kommt nicht von ungefähr das ,,Stars`` mit 60 finanziell wieder da stehen, wo sie vorher waren. Und Geld zeigt sich auf dem Konto, Papier und Scheinen. Nicht in materiellen Verbindlichkeiten. Das Youtubemoney landet am schluss bei irgendwelchen Renovierungsfirmen, extravanten Autos oder Kleiderläden. Keine Angst die Freaks sind ihr Geld schnell wieder los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn! Manche verdienen durch 1.000.000 Klicks nur 27 Euro!
Ist immer unterschiedlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?