Warum verdienen die Schauspieler von KÖLN 50667 so wenig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schauspieler in Deutschland besitzen einen anderen Status, als z.B. in den USA. Nicht wenige Schauspieler waren oder sind hierzulande sogar schon teilweise auf das sog. "Hartz IV" angewiesen. Gerade die weniger bekannten Schauspieler leben von der Hand in den Mund, da nicht selten die Engagements ausbleiben. Bei Seriendarstellern handelt es sich oftmals um Laien, die teilweise nicht einmal eine schauspielerische Ausbildung besitzen.

Somit sollte man bedenken, dass die meisten Darsteller in Serien von GZSZ über "Küstenwache" bis hin zu "Sturm der Liebe" etc. nur ein Taschengeld für ihren Auftritt in der jeweiligen Sendung erhalten. Weiterhin können nur die wenigsten deutschen Schauspieler gut von ihrer Gage leben.

Da gab es doch vor 10-20 Jahren mal eine US-Soap die "Beverly 12345" ( Zahlen nur als Platzhalter ) auf den deutschen Mattscheiben. Der Mist wurde auch eingestellt, weil ihn niemand sehen wollte. ( relativ geringe Einschaltquoten )

Aber Jung-/ und Laiendarsteller dürften bei solchen Serien ohnehin nicht wirklich viel pro Sendung bekommen.

Ich würde sowas für angehende Schauspieler eher als eine Art "Praktikum" mit gewissem Aufwandsausgleich / geringer Entlohnung betrachten.

Und ggf. halt auch viele "Laiendarsteller".

Ich glaube aber noch zu wissen, dass angehende Schauspieler ( also diejenigen wo diese Kunst wirklich wie eine Art Berufsausbildung erlernen oder gar studieren ) bei allzu langem Verbleib in solchen "Billig-Formaten" irgendwann "verbrennen und gebrandmarkt" werden könnten. Durch sowas darf man für spätere Engagements in hochwertigeren Formaten halt nicht schon zu Beginn eine "billige Bekanntheit" aufbauen und entwickeln.

Auch das Gesicht eines professionellen Schauspielers prägt sich dem Publikum ja irgendwann auch ein. Da wird es dann zunehmend schwieriger mit einem möglichen Aufstieg, wenn man sich selbst langfristig in solchen "Billigserien" dann "verbrennt".

Solch eine "Bindung" kann die Chancen für "höheres" irgendwann auch mal echt hemmen bei künftigen Castings. Daher oft nur kurze Zwischendebuts.

Beverly Hills 90210 wurde nicht eingestellt. Im Gegenteil. Die Serie lief 10 Jahre.

0

Und dann wurde sie 2000 eingestellt ;-)

0

Vergleicht ihr echt grad Beverly Hills 90210 mit Köln??? 😂😂😂

0

Kann mir vorstellen, das sie nach einer gewissen Zeit an dem VIP-Fieber angefangen haben zu leiden und überhöhte Forderungen an die Produktion gestellt haben. Da sind die ganz schnell weg...

Weil es keine Schauspieler sind, sondern ungelernte Leute die massenhaft gecasted werden.

Schau mal bei der UFA-Show - kannst dich auch jederzeit anmelden.

Weil es einfach eine minderbemittelte Sendung ist.

Was möchtest Du wissen?