Warum tut eine Eichel (Samen!) nicht keimen wenn sie auf der Straße liegt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Samen, so auch Eicheln, müssen eine Keimruhe durchlaufen, damit sie überhaupt keimen können. So wird in der Natur sichergestellt, dass Samen nur keimen, wenn sie in der richtigen Zeit und der richtigen Umgebung sind. Saatgut von Eichen braucht die Einwirkung von tiefen Temperaturen über eine längere Zeit, dabei muss die Eichel  in einer nicht zu nassen Umgebung gelagert werden. Diese Verhältnisse gibt es normalerweise in einem Waldboden. Für die Keimung muss dann der Wassergehalt der Umgebung etwas höher sein. Auf Asphalt sind diese Bedingungen einfach nicht gegeben, die Nässe hält sich nicht lange genug, deshalb keimen Eicheln dort auch i.d.R. nicht.

Es gibt sogar Baumsamen, die hohe Temperaturen (Feuer) benötigen, damit sie in Keimstimmung kommen. Da ist keine höhere Macht beteiligt, das hat die Evolution so eingerichtet. Pflanzensamen, die auf ungünstigen Plätzen keimen, wachsen nicht und geben ihr Erbgut nicht weiter.

Mehr dazu nachlesen kannst du unter den Begriffen Keimhemmung und Stratifikation.

Woher weißt du, dass eine Eichel nicht keimt, wenn sie lange genug auf einer Straße liegt?

Das wäre nämlich zuerst mal zu klären!

Und zwar nicht wilde Spekulationen, sonden durch Versuche. Die Alltagserfahrung hilft da nämlich kaum weiter, weil kaum eine Eichel längere Zeit auf einer Straße liegt, ohne plattenfahren, weggeweht oder weggefegt zu werden.

naja... warum wächst ein Baum nicht wenn der samen auf der Straße liegt... ist doch klar ;)

und nein es ist kein Beweis für die existens von i einem Wesen aus nem Kochbuch ... wenn du in der Schule Biologieunterricht gehabt hättest wüsstest du wies läuft... ;)

Aber der Samen müßte doch auskeimen und dann eingehen. Ein Samen kann doch nicht wissen, wo er liegt? Woher denn?

0

Lehmboden in unseren Haus entdeckt. Entfernen oder was ist die beste Lösung?

Wir haben vor einem Monat ein ca. 100 Jahre altes Haus gekauft. Nun haben wir gestern im Erdgeschoss entdeckt, dass unter zwei Lagen Linoleum und kleinen Bodenfliesen ca. 15 cm tiefer Lehmboden über dem "richtigen" Erdboden liegt. Unser Problem ist nun, dass das Haus keine Abwasserleitungen hat und wir somit neue legen müssen. Und zwar von ganz hinten bis nach vorne hinaus zur Straße (ca. 23 Meter)... Müssen wir nun den ganzen Boden aufbrechen, alle Fliesen herausmeißeln und dann allen Lehm heraus schaufeln, um dann einen neuen Betonboden zu gießen? Oder was wäre die beste Lösung hier?

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht oder hat ein paar Tipps und Ideen? :)

DANKE

...zur Frage

Woher wissen Pflanze wo oben ist, obwohl sie unter der Erde keimen?

Warum kommt aus einem Samen immer der Keim nach oben raus, egal wie er liegt, obwohl der Samen ja unter der Erde liegt?

...zur Frage

Chia-Samen, warum nur begrenzt einzunehmen, EU sagt max 15g, USA 48g. Wo genau liegt das Problem?

Hallo Leute, Warum wird die Menge an Chia-Samen die täglich Konsumiert werden dürfen in der EU auf 15g ausgeschrieben. Wo es in den USA 48g sind? Und warum wird auf Seiten die im Internet zu finden sind, welche z.b. bei Nebenwirkungen oder zu hoher Konsum nur angegeben, das es an der Mangelnden Flüssigkeitszufuhr liegt?

Ein Erwachsener Mensch soll pro tag mindestens 3 oder 4 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Laut der Beschreibung von Chia-Samen wird für 5g 125ml Flüssigkeit empfohlen. Ich frage mich warum dies als Grund für den überkonsum genannt wird. Ich trinke selber am tag mindestens 2-3 Liter Wasser. Das währe also für mich kein Grund nur max 15g einzunehmen.

Daher meine Frage, warum wird der Konsum von Chia-Samen so regelmentiert? Was ist der wirkliche Grund, das hier von einem höheren Konsum abgeraten wird?

Ich habe keine Lust auf antworten von Ahnungslosen. Daher bitte nur Antworten, die Wirklich belegen können warum das so ist. Danke.

...zur Frage

Wann keimt mein Sport -und Freizeitrasen?

Moin!

Folgendes:

Vor 2 Wochen habe ich 200m² Schattenrasen und 200m² Sport -und Freizeitrasen der Marke Dehner gesät. Temperatur war meist über 20° und nachts nie kälter als 10°. Jeden Abend wurde die Saat ausreichend bewässert.

Der Schattenrasen keimte nach einer Woche und ist mittlerweile 4 bis 6 cm hoch. Vom der anderen Sorte ist noch nichts zu sehen. Ist das normal nach mittlerweile 2 Wochen?

Wie lange muss ich auf meinen Rasen warten?

Kann es sein daß der Samen schlecht war und nie keimen wird?

...zur Frage

ich habe im Frühjahr Kräutersamen gesät aber es ist kein Samen gekeimt warum?

Wir hatten unter der Erde Styropor liegt es an dem Styropor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?