Warum tritt Schmierblutung nach Einnahmefehler so spät auf?

4 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die du nimmst, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob du ihn korrigierst.

Nähere Angaben findest du im 3. Abschnitt "Wie ist XY einzunehmen?" unter "Wenn Sie die Einnahme von XY vergessen haben" in der Gebrauchsinformation.

Eine übliche Pille hat eine Toleranz von 12 Stunden. Nimmt man eine vergessene Pille innerhalb dieser Zeit nach, bleibt der Schutz erhalten. Es dürfen also nicht mehr als 36 Stunden zwischen zwei Pillen liegen.

In der zweiten Woche bleibt man bei einer vergessenen Pille allerdings geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Zwischenblutungen können als typische Nebenwirkung jeder Pille zu jeder Zeit und unabhängig von Einnahmefehlern auftreten - gerade in der Anpassungsphase. Dies ist kein Hinweis auf eine eingeschränkte Wirksamkeit.

Schmierblutung hin - Abbruchblutung her; für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb der angegebenen Toleranz nachnimmst) und eine Pause nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall innerhalb von 3 bis 4 Stunden nach Einnahme achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Hallo,

Wie heißt deine Pille?

Bei einer normalen. Mikropille im normalen. Zyklus. Oder langzeitzyklus, ist ein Fehler in der 2 Woche kein Thema du bist trotzdem weiterhin geschützt.

Bei der Qlaira musst du 9 Tage zusätzlich verhüten, bei Minipillen 7.

Schmuer und Zwischenblutungen sind häufige Nebenwirkungen und können. Immer auftreten unabhängig von situationen

LG pvris15

Meine Pille heißt Leona Hexal 10mg. Also muss ich mir keine Sorgen machen, auch wenn ich in der ersten Woche GV hatte? Habe heute Unterleibschmerzen und heute sollte ich wieso meine Abbruchblutung bekommen. Kann jetzt aber nicht einschätzen, ob das noch die Schmierblutung von den letzten Tagen ist oder die Abbruchblutung?

0
@Schokolade82818

Dein Fehler war ja in der zweiten Woche, da verlierst du den Schutz nicht - weder rückwirkend noch überhaupt.

2

Hey Schokolade,

schon mal vorweg ich bin kein Arzt, sondern studiere Zahnmedizin und habe eine abgeschlossene Ausbildung als MTLA.

Der Schutz von der Pille tritt innerhalb von 12 Stunden auf, also brauchst du dir keine Sorgen zu machen wenn du vorher die Pille genommen hast. Natürlich ist eine regelmäßige Einnahme immer noch sicherer.

Ich berufe mich bei diesen Infos auf folgende Quelle:

http://www.dr-hintermueller.at/pille.htm

Falls du dennoch verunsichert bist frag sicherheitshalber deinen Haus- oder Frauenarzt ;)

LG Kadzam

Ja innerhalb von 12 Stunden, wenn man die Pille in den 12 Stunden auch nachnimmt. Aber in der ersten Woche hab ich die Pille ja auch richtig eingenommen... der Einnahmefehler ist ja am 8. Tag passiert und die Tage zuvor war ich ja eigentlich geschützt? 😅

0

Schmierblutungen unter der Pille können jederzeit auftreten. Du hast deinen Fehler in der zweiten Woche richtig korrigiert und den Schutz nicht verloren. Alles gut.

Inwiefern richtig korrigiert? Aber den Schutz hab ich doch verloren, weil ich die Pille später als 12 Stunden eingenommen habe?

0
@Schokolade82818

Du warst aber in der zweiten Woche, und da verliert man den Schutz nicht, wenn man die vergessene Pille nachnimmt - auch nicht, wenn die 12 Stunden überschritten sind. Lies das nochmal nach - es steht in Abschnitt 3 deiner Packungsbeilage.

0

Was möchtest Du wissen?