warum stehen japaner auf schamhaare?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Japan ist die Darstellung von Schamhaaren tabuisiert.

D.h. so, wie wir - früher total, heute aber nicht mehr so extrem - die Scheide/Schamlippen zensier(t)en (indem jenseits von Pornos der Bereich retouchiert wurde, falls deutlich zu sehen), so verpixeln Japaner auf Bildern Schamhaare.

Das führte dazu, dass a) Schamhaare zum Fetisch wurden, b) Japanerinnen buschiges, dichtes Schamhaar haben möchten (zur Not mit Schamhaarperücken) und c) Japaner den Anblick weiblicher (zumal unbehaarter) Geschlechts bei Erwachsenen nicht gewohnt sind.

In der Tat soll daher (nebst dem Fehlen christlicher Tabus) auch der Trend zu Hentai mit Kindern kommen: Keine Schamhaare = weniger Probleme mit Zensoren .

Vergleichbar ist das mit dem Trend hierzulande zur Schamlippenverkleinerung: Weil sichtbare innere Schamlippen der Zensur unterliegen, wachsen die Menschen mit entsprechenden Bildern auf, und viele empfinden nicht sichtbare innere Schamlippen als "normal" und "schön", sichtbare, größere innere Schamlippen hingegen als das Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grund dafür ist, das in Asien (nicht nur Japan) Schamhaare als Schönheitsideal gilt... Selbst in dem Bereich sind Asiaten fortgeschrittener als Amerikaner und Europäer, die jeden Quatsch nachmachen...die wissen, das es schlecht aussieht und vor allem schlecht für die Haut ist. Meine Meinung: Schamhaare im Intimbereich sind AUF JEDEN FALL schöner bei einer Erwachsenen Frau als glattrasiert. Glatt wirkt einfach nur unreif und sieht langweilig aus. Hygienischer ist es übrigens überhaupt nicht, aber das merken die Betroffenen erst wenn sie sich beim Hautarzt anmelden können...

Ps. Der Glattrasur-Trend ist übrigens schon lange vorbei!!! Es heisst jetzt "THE BUSH IS BACK!" Kann man alles im Internet nachverfolgen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Sex als etwas zwischen Erwachsenen ansehen?

Weil die Mode, Sexualorgane auf kindlich zu trimmen, bei ihnen nicht ankommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Webseite habe ich gefunden -->

http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/278147/

Zitat von dieser Webseite -->

Dort (in Japan) gilt Schambehaarung als das was es ist: ein sichtbares Zeichen der Geschlechtsreife, unbehaart ist dort gleich uninteressant weil kindisch.

Den Mädchen ist es peinlich, wenn sie noch nicht genug davon haben,
darum gibt es in Japan auch einen florierenden Markt für Schamhaarperücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mervekim
08.02.2017, 01:22

also fand mich mein host kindisch :D

2

Ein japanischer Freund meinte mal das es als Zeichen von Reife und Fruchtbarkeit gesehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mervekim
08.02.2017, 01:42

ok , interessant^^ ich würde mich echt schmutzig fühlen behaart rumlaufen zu müssen.

1
Kommentar von Gingeroni
08.02.2017, 11:29

Naja aber wenn man mal so darüber nachdenkt.. das ist auch erst seit ein paar Jahren modern sich komplett zu rasieren.

0

Japaner haben eine überaus ausgeprägte Hygiene-Kultur, von daher können sie es sich leisten, auf Schamhaare zu stehen...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das steht für männlichkeit (reife), in der anime-szene sogar,  mag man es "flauschig"/  "buschig"  ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?