Warum sollte man nichts süßes und fettiges essen, wenn man Muskeln aufbauen will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jap, das fördert den Fettaufbau in doppeltem Sinne und es kommt zu einer Art Teufelskreis. Zucker beispielsweise ist ein Vitamin B1-Räuber unt entzieht dem Körper dieses wichtige Vitamin. Das ist aber zuständig für einen gut funktionierenden Stoffwechsel -> Resultat: Der Zucker verlangsamt deinen Stoffwechsel, dadurch setzt du noch schneller Fett an.

Also Fingerchen weg vom Goldbären ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon Muskelmaße hast ( nicht nur n gramm) kannst du Eiweiße essen damit die Muskelmaße gefördert wird.

Süßes oder fettiges Essen solltest du nicht regelmäßig essen sonst kämpfst du erst mal daran das Fett abzubauhen und dann erst wenn das Fett abgebaut ist fängst du an Muskelmaße anzulegen.

Also im Fazit verhindert süßes oder fettiges Essen den Muskelaufbau.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fördert den Fettaufbau. Und wenn man die Muskeln sehen will, muss das Fett weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?