Warum soll man die Katze rubbeln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat nichts mit unseren Vierbeinern zu tun, aber im Mittelalter gab es Geldbeutel, die am Gürtel befestigt wurden und die nannte man Geldkatzen.

Um zu wissen, ob noch Geld vorhanden war, hat man diese Beutel abgetastet oder gerubbelt und daher kommt der Ausdruck.

Rubbl die Katz ist eine ältere Version von 'Komm in die Gänge Mensch', 'Gib Gas' oder sonstwas. Einfach eine Aufforderung.

Es ist kein Spiel :) Wenn Du das z.B. mit unserem Kater versuchst wirst Du schnell merken woher das kommt (nämlich extrem schnell zu sein) und Du lernst auch gleich den Umgang mit Pflaster undd Jod. Also ne ziemlich lehrreiche Erfahrung alles in allem.

Weil das ein Angriffs-Spiel ist und Du dann ganz flott sein musst, damit ihre Krallen Dich nicht erwischen.

Mach das mal mit einem großen Kater und Du lernst ganz schnell, schneller zu werden.

Das geht dann Rubbel-die-Katz!

😼😹

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?