Rubbel die Katz: Wer rubbelt da eine Katze und wieso?(Woher kommt das Sprichwort)?

2 Antworten

Im Mittelalter wurde der Portemonnaie, bzw. Beutel mit Geld, den man am Gürtel trug, noch als "Geldkatze" bezeichnet. Wenn damals ein Verkäufer am Markt schnell überprüfen wollte, ob er noch genug Geld zur Verfügung hat rubbelte dieser somit über seine "Katz" — in kurz also: "Rubbel die Katz".

"Puuuuur"
— Cats, Everywhere (always)
Woher ich das weiß:Recherche

Ernsthaft? 😀 Krass

1
@gfNutzer492

Absolut. Heutzutage wird nur noch auf das "schnell" Wert gelegt. Somit kann "Rubbel die Katz" nun dafür verwendet werden, jemanden zu sagen sich zu beeilen bzw. schneller zu sein.

1

Was möchtest Du wissen?