Warum sind Wechselwinkel an parallelen Geraden gleich groß?

4 Antworten

Es ist schwierig da eine befriedigende Antwort zu geben.

Aus Symmetriegründen!

Stell dir eine unendliche lange Gerade vor. Jetzt nimmst du eine weitere unendlich lange Gerade und platzierst sie unter einem gewissen Winkel zu der Ersten. Fügst du nun eine dritte unend. l. Gerade hinzu, die parallel zur Zweiten ist, dann kannst du sie als Kopie jener interpretieren - Beide haben die gleiche Ausrichtung in einem unendlichen Raum.

Legst du diese beiden parallelen Geraden nebeneinander, dann kannst du immer eine der beiden abdecken (du hast dann 2 Bilder) und argumentieren, dass es sich in beiden Fällen um ein und die Selbe handelt. Warum? In einem unendlichen Raum mit zwei unendlichen langen Geraden kannst du die Position nicht wirklich definieren, es gibt ja keinen Anhaltspunkt. Betrachtest du die beiden Bilder oben, kannst du auch da keine Unterscheidung treffen, was schlussfolgert, dass beide gleich zur ersten Geraden ausgerichtet sind (das ist die Symmetrie, du kannst sie nicht unterscheiden und deshalb müssen sie die gleichen Eigenschaften haben).

Im letzten Absatz: Du legst sie parallel auf die erste Gerade - das ergibt deine Fragestellung.

0

Hallo,

siehe beigefügte Skizze:

Die beiden Parallelen (rot), die von einem Strahl (blau) geschnitten werden, sind durch zwei Senkrechten (grün) zu einem Rechteck ergänzt worden.

Dieses Rechteck wird durch die blaue Diagonale (den Strahl) in zwei kongruente rechtwinklige Dreiecke geteilt.

Der Winkel 90°-a wird einmal durch a zu einem rechten Winkel ergänzt, andererseits ergänzt er die Innenwinkel des Dreiecks zusammen mit dem rechten Winkel und a zu 180°.

Herzliche Grüße,

Willy

Skizze - (Schule, Mathematik, wechselwinkel)

ja, aber beim gängigen Beweis des Satzes über die Winkelsumme im Dreieck wird die Gleichheit der Wechselwinkel an parallelen Geraden benutzt.

1
@Rowal

Dann beweist man es halt über die Kongruenz der beiden Dreiecke: gemeinsame Hypotenuse, beide rechtwinklig, gemeinsame Seitenlängen - das sollte reichen.

0

Wenn du eine Gerade parallel verschiebst, bis sie mit
der anderen zusammenfällt, bleiben die Winkel gleich.
Wenn beide Geraden zusammenfallen, ist aus dem
Wechselwinkel ein Scheitelwinkel geworden,
du hast dann nur noch zwei gekreuzte Geraden,
und es ist unmittelbar einsichtig, daß Scheitelwinkel gleich
sind. Also waren auch die Wechselwinkel gleich.

Parallele/Echt parallele Geraden

Hallo :)

kann mir jemand den Unterschied zwischen einer "parallelen" und einer "echt parallelen" Gerade erklären?

dankeschön!

...zur Frage

Stufenwinkel gleich groß bei nicht parallelen Geraden?

Hi, ich habe eine Frag zum Thema Stufen-/Wechselwinkel. Wenn zwei Geraden parallel sind, dann sind Stufen bzw. Wechselwinkel gleich groß. Also ist es doch so, das wenn zwei Geraden nicht parallel sind, NICHT gleich groß sind oder? Bitte schnellst Möglich antworten wenn ihr es wisst. Danke :)

...zur Frage

Frage zu dieser Ableitungsfunktion?

Ableitung von: 3Wurzel(2x-2) Mit der Umkehrformel!

Ich habe Folgendes gerechnet:

  1. Umkehrfunktion : (2x-2)^3
  2. Ableitung der " : 6(2x-2)^2
  3. f´(x): 1/ 6(3Wurzel(2x-2)^2 Der große Platz zwischen dem geteilt und der 6 zur Verdeutlichung!
  4. vereinfacht: 1/ 6(2x-2)^0,66666 gemeint ist 2drittel!

Der Ableitungsrechner online zeigt ein anderes Ergebnis:

2/ 3(2x-2)^0,6666666

Was habe ich falsch gemacht?

...zur Frage

Berechnet man den Abstand von Parallelen Geraden und Punkt-Gerade gleich?

Also wenn ich das über das lotfußpunktverfahren mache bei Punkt-Gerade, kann ich dann nicht einfach den Stüzuvektor der 2. Gerade als Punkt nehmen und es nach dem gleichen Verfahren ausrechen?

...zur Frage

Was sind all diese Winkeln? WINKELSÄTZE

Hallo User!

Ich habe eine Frage und zwar:

Was sind Wechsel-, Neben-, Scheitel-, Stufenwinkeln an einer Geraden, die sich an zwei Parallelen schneiden?

Ich danke schon mal im voraus und hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was ist ein Wechselwinkel und ein Stufenwinkel?

In letzter Zeit komme ich mit den Mathethemen nicht mehr so gut mit und ich weiß immernoch nicht was Wechselwinkel und Stufenwinkel sind. Kann mir einer helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?