Warum sind manche so Gefühlskalt?

9 Antworten

Beim Schreiben kann die Person vorher genau nachdenken, aber bekommt auch keine direkte Reaktion darauf sondern ebenfalls nur über Text. Vllt ist die Person auch eher unsicher (was z.B. ihr Aussehen angeht) und es fällt deshalb leichter per Chat zu kommunizieren.

Daran, dass sie introvertiert ist ;), ne aber introvertierte werden meistens falsch eingeschätzt, bzw. ich weiss nicht ob deine bekannte/ bekannter introvertiert ist. Generell würde ich sagen dass ihr keine tiefe freundschaftliche beziehung habt und falls diese person introvertiert ist es wahrscheinlicher dass diese person sich auch nur wohl fühlt in einer umgebung mit engen freunden, und nichr zu vielen und die gesprächsthemen sollten nicht allzu oberflächlich und inhaltslos sein.

Will aber auch nochmal betonen dass ich deine situation nicht gut beurteilen kann ohne viel kontext und dass es nicht "die introvertierten" gibt, ich würde mich selbst nämlich auch als introvertierten mensch bezeichnen :)

Hier was dazu: https://youtu.be/67XAq4vQywQ

Beim Schreiben ist man irgendwie in seiner eigenen Welt gefangen und man kann man selbst sein, und deshalb sind schüchterne Personen von denen man normalerweise nichts hört plötzlich sehr lautstark, obwohl diese in echt schüchtern bzw introvertiert sind. Liegt denke ich auch daran das man in dem moment nicht von allen angeguckt wird und die möglichkeit sich peinlich zu machen geringer ist.

Ich war mal als Kind auch fröhlich.

Mittlerweile eher nur Kalt. Warum man so ist?

Weil Menschen einen ob unbewusst oder bewusst einen Menschen erschaffen, der anders wird.

Ich kenne auch jemanden, der tut immer so, als ob er alles für jeden machen würde und gibt sich gerne als der Retter in der Not!

In Wirklichkeit, ist er ganz anders...

Was möchtest Du wissen?