Es war ein Verfolgungstraum. Gegen den Hund hast du dich sofort gewehrt.

Der alte Mann hat dich länger verfolgt und vor allem unbewusst.

Aber du hast erkannt, dass er dein Feind ist und hast ihn angegriffen.

Das ist gut!

Du weißt, wer dein Feind ist und kämpfst gegen ihn an.

Du hast bemerkt, dass du daheim bist. Dennoch wurdest du in deinem Eigenheim gestört. Du hast es bemerkt und eliminiert!

...zur Antwort

Ja dann kriegst du halt einen Korb, und?

Du hast ja nichts zu verlieren. Ich hatte in jungen Jahren einen Freund der war maultechnisch nicht umzubringen. Alle haben ihn geliebt. Es war einfach unterhaltsam ihm zuzuhören. Einfach drauf losquatschen und die Intelligenz nicht vergessen!

...zur Antwort

Ich habe den Kontakt zu meiner Schwester abgebrochen. Sie ist zwei Jahre älter als ich und war nie eine liebe Schwester.

Ich war immer das böse Kind, dass nach ihr auf die Welt kam und ihr Konkurrenz machte. Meine Mutter nannte sie immer 'First Lady' weil sie darauf bestand, dass sie die erste war.

Als ich 16 war, hat sie mir den Freund ausgespannt. Als ich daraufkam hat sie nur lapidar gemeint, dass er es eh nicht wert sei...

Als unser Bruder gestorben ist, hat sie sich um nix gekümmert aber große Ansagen gemacht! WIE? Dann gehen wir einer Urne hinterher???

Als die Mutter ins Pflegeheim kam sagte sie gleich, dass sie damit nicht umgehen kann. Was ja auch legitim ist. ABER: Sie hat seitdem jeden Kontakt mit der Mutter abgebrochen. Hebt nicht ab, ruft nicht zurück usw.

Und DAS nehme ich ihr richtig übel!

Niemand hat ihr je was getan. Wenn sie mit mir keinen Kontakt mehr haben will, kann ich damit leben. Auch wenn ich ihr nie was getan habe, aber egal.

Aber die Mutter einfach ignorieren geht gar nicht!

Meine Mutter hat dann meinen Bruder auf sie angesetzt um zu erfahren warum sie sich so verhält.

Angeblich hat meine Schwester ein Bild ins Altersheim gebracht und meine Mutter hätte es einfach unters Bett gelegt und ignoriert.

Meine Mutter sagt, das hat sie niemals gemacht und ich weiß auch dass meine Mutter damals gar nicht körperlich in der Lage war. Die konnte sich nicht einmal alleine umdrehen im Bett, oder aufstehen oder einen Schritt gehen.

Mir ist meine Schwester egal, aber meine Mutter leidet sehr unter der Situation. Weil es ist ja ihr Kind!

...zur Antwort
( W ) Andere Antwort.

Also zu meiner Zeit hatte ein Säugling ein Spatzi oder eine Scheide. Ich versteh die ganze Aufregung nicht. Als ich impfen war, musste ich einen Fragenbogen ausfüllen und konnte beim Geschlecht gleich 6 Antworten ausfüllen.

Mein Sohn durfte im Kindergarten kein Schweinefleisch essen, weil sich dann andere Personengruppen benachteiligt gefühlt hätten.

Eine ortsansässige Schriftstellerin hat festgestellt, dass sämtliche Statuen männlich sind auch deren Pferde auf denen sie sitzen Hoden haben...

Also Frauen und Muslime werden benachteiligt. Hoch leben Frauen und Muslime!

Die heutige Zeit ist so peinlich! Wir sind vegan, wir sind bio... Lesbisch und Schwul sind sowas von leiwand...

Wir müssen alles akzeptieren, ansonsten sind wir sows von vorgestern!

Mah!...

...zur Antwort

Bitte um antworten?

Hallo,

ich habe zurzeit eine Beziehung. Ich liebe diese Frau viel zu sehr. Jedoch arbeitet sie mit mir aber in der Beziehung habe ich folgendes erfahren.

der Chef von ihr bzw. Abteilungsleiter hat sie Anfang unserer Beziehung begrabscht. Der andere Kollege ist ihr ex.

na super oder ? Dies erfuhr ich nachdem ich sie anfangen habe zu lieben. Vielleicht dachte sie dass ich abhauen würde.

nun sie hat anfangs immer sich fern gehalten und mir recht gegeben dass sie die bez nicht schaden würde. Z.b nun sagt sie dass sie mit ihren Ex und mit Abteilungsleiter sprechen muss weil die ihre Kollegen sind. Aber jetzt quatschten sie schon über private Themen. Tauschen sich aus aber keine privaten Themen über Sex oder sonst was. Und angeblich ihr Abteilungsleiter hat nun eingesehen dass sie wirklich mit mir ernst meint und hat nachgelassen. Aber manchmal kommen andere Frauen 1-2 Wochen arbeiten (leihpersonal) und er versuchte alle zu begrabschen obwohl er Kinder und Frau hat.

meine Freundin hat teils aus Angst nie zu ihm etwas Böses gesagt. Aber in jetziger Zeit nimmt sie die beiden ok schutz.
vielleicht bin ich einfach nur viel zu eifersüchtig oder sie ist falsch.

eine wichtige Anmerkung: mir stört dass meine Freundin seine Gedanken kennt. Sie weis er ist ein arsch, er wartet sozusagen nur darauf ab bis sie Single wird und er sie begrabschen kann. Sie hat ihr lebenslang um eine Arbeit gekämpft und ist durch 3-4 Euro Länder gereist weil ihr Familie sie rauswarf. Nun hat sie Angst wenn sie zum Chef geht und petzt. Sie weis gar nicht wie sehr ihr geholfen wird. Und sie hat auch keine Lust mit anderen Kollegen zu arbeiten weil diese 2 sprechen eben ihre Sprache und arbeiten mit ihr schon mehr als 3 Jahren.

was mich traurig macht sie sagte heute ‚sprich noch einmal über die 2 und ich werde dich verlassen‘ sie tut alles dagegen damit alles so bleibt. Aber ich versuche ihr nu zu erklären dass es respektlos ist. Der Mann hat sie begrabscht früher und wir kennen seine Gedanken, warum stehst du nicht auf meiner Seite ? Arbeiten kannst du aber brauchst jetzt nicht viel zu viel quatschten. Sie sagt er macht nichts mehr aber ich sehe jede Woche seine Gedanken wie er die neuen Frauen sexuell anmacht. Er holt absichtlich solche Frauen die unter Angst leiden.

...zur Frage

Lass dich nicht auf sowas ein! Sowohl er als auch sie sind keine ehrenwerte Menschen. Die hatte doch mit jedem was!

Sei erzählt dir Geschichten aus dem Morgenland und du fällst darauf rein!

Such dir doch eine liebe Freundin die ernsthaft auf dich steht und keine N*** die es mit jedem treibt und dir Märchen erzählt. Und sei nicht so blauäugig!

...zur Antwort

Ja, meiner Erfahrung nach auf jeden Fall!

...zur Antwort

Also ich esse gerne Fleisch und steh auch dazu. Wäre ich eine Kuh würde ich Gras fressen, wäre ich ein Borkenkäfer würde ich Baumrinden essen.

Aber ich bin halt ein Mensch! Fleisch essen liegt in meiner Natur!

Natürlich habe ich ein Herz für Tiere! Ich bin gegen Lebendtransporte. Ich brauch kein Fleisch aus Übersee!

Tiere unnötig quälen ein Nogo. Aber Tiere zu züchten um sie danach zu essen ist völlig normal.

Schaut Euch mal Natursendungen an. Wie Tiger Zebraherden jagen und Jungtiere reißen. In der Insektenwelt geht es nicht minder milder zu.

Es ist einfach der lauf der Natur!

...zur Antwort
Sie kann einen schlechten Tag haben

Ich will ja nicht mit ihr befreundet sein. Sie soll einfach nur meine Artikel über den Scanner ziehen und mir sagen was ich schulde.

Natürlich freue ich mich wenn sie gut drauf ist und lächelt. Aber falls nicht, beeinträchtigt das meine Situation nicht. Dann stehe ich eben neben einer sauren Biene mit finsterer Mine. Die drei Minuten halt ich das aus!

Ich hab mich EIN einziges Mal in meinem Leben über eine Kassiererin aufgeregt.

Das war im Baumarkt. Unser Lehrmädchen meinte, dass sie einen Ohrenschutz braucht wenn sie an der Magnetmaschine arbeitet. Ich bin sofort los und hab das Teil geholt. An der Kassa war eine Frau vor mir.

Sie und die Kassiererin unterhielten sich prächtig. Sie redeten über ihre Kinder und Gott und die Welt. Ich stand dahinter und war schon ein wenig ungeduldig weil ich wieder in die Firma zurück musste.

Das Gespräch nahm irgendwann ein Ende und ich atmete schon auf.

Plötzlich nahm die Kassiererin meine Kopfhörer in die Hand und fragte die Frau ob die auch noch ihr gehören.

Und dann sagte ich: Nein, die gehören mir! Und die Blumen dahinter der Frau hinter mir. Und der Zement danach dem Mann im Arbeitsanzug. Und wenn sie ein bisschen mehr arbeiten und weniger tratschen würde, wäre ihnen das vielleicht sogar aufgefallen!

Sie sah mich nur blöd an und dann sagte sie: Und Sie haben keine Maske auf!

Und ich: Brauch ich auch nicht!

Was damals auch stimmte.

Ich bin kein schwieriger Kunde normalerweise. Aber damals war ich einfach genervt. Und was raus muss, muss raus!

...zur Antwort

Eine Trennung ist immer schlimm und jede Beziehung etwas wertvolles.

Ich verstehe/verstand die Leute nicht, die jahrelang zusammen waren sich dann ggseitig beschimpften.

Trauer ist etwas völlig normales in diesem Fall.

...zur Antwort

Es war ganz bestimmt ein Traum.

Der Tot im Traum ist gar nicht so ein schlechtes Symbol, er bedeutet vielmehr, dass ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

...zur Antwort
Vertrauen

Vertrauen ist das wichtigste, und dass man sich beim anderen gut aufgehoben fühlt. Eine Beziehung soll schön sein und bereichern.

Wenn es mir schlecht geht, dann weiß ich das mein Partner für mich da ist und genauso ist es umgekehrt. Es ist ein Geben und Nehmen.

Es gibt keine Eifersucht, keine Abhängigkeit, keine Kontrolle. Stattdessen Fußmassage, gemeinsam fernschauen, kuscheln schmusen, kochen, Weihnachtsmarkt besuchen, shoppen gehen, Witze erzählen, über ernste Sachen reden, über den Job reden, Probleme wälzen.... füreinander da sein!

...zur Antwort

Naja, Liebe und Gefühle hat halt jeder Mensch in sich. Ich würde das jetzt nicht so abwertend sehen.

Ihr seid solange zusammen und du solltest sie kennen. Sie ist die Mutter deines Kindes.

Sie einfach als * zu beschimpfen ist jetzt auch nicht nett.

Sie hat sich was mit einem anderen gehabt, als ihr nicht zusammen wart? Wo genau ist jetzt das Problem? Hast du den Heiligenschein für dich gepachtet? Wobei ich bei deiner Freundin keinen Fehler finden kann.

Keine Beziehung = kein Betrug!

Sie war zu dem Zeitpunkt erwachsen und konnte tun was sie wollte!

...zur Antwort

Smalltalk ist ganz leicht, einfach nett sein und oberflächlich.

Hey, wie gehts?

Was machen die Kinder?

Findest du das Wetter heute auch so schrecklich?

Leute reden im Allgemeinen wahnsinnig gerne über sich selber. Wenn man ihnen die Gelegenheit dazu gibt, dann freuen die sich wahnsinnig und quatschen ohne Ende!

Einfach quatschen lassen und ab und zu mal nachfragen: Echt jetzt? ....Wahnsinn!... Hätt ich auch so gemacht....

Wichtig ist: Immer positiv sein und dem anderen das Gefühl geben, dass man völlig seiner Meinung ist. Wenn die Leute sich bestätigt fühlen dann blühen sie richtig auf und quatschen noch mehr.

Du hast dann eigentlich nichts mehr zu tun außer lächeln, Beileid bekunden, erschrocken dreinschauen. Je nachdem, was sie dir erzählen....

Ich war einige Jahre im Dienstleistungsbereich und verkaufte Versicherungen für einen Automobilclub. Da habe ich gelernt, mich sehr schnell auf verschiedene Menschen einzustellen. Meine Kundenschicht war total verschieden. Da war vom Hausmeister bis zum Manager alles dabei. Dialekt, super-Hochdeutsch, ich hab mit jedem so gesprochen wie er mit mir. Das war eine sehr gute Lehre in Menschenkenntnis.

Eine Geschichte werde ich nie vergessen: Ein älteres Ehepaar war bei mir zur Beratung. Er hatte die Hosen an und sie saß schweigend daneben.

Am nächsten Tag kam sie alleine zu mir und schüttete mir ihr Herz aus. Ihr Mann ist nur gemein und verletzend zu ihr. Die gemeinsame Katze wird besser behandelt von ihm als sie.

Das hat mich sehr betroffen gemacht, aber ich habe mich auch sehr geehrt gefühlt, dass sie sich mir anvertraute, obwohl wir uns in Wahrheit gar nicht kannten. Und dass sie extra vorbeikam, weil es ihr scheinbar ein Bedürfnis war, mit mir darüber zu sprechen.

Wie gesagt, das wichtigste beim Smalltalk ist Nachfragen, Zuhören, Empathie zeigen.

...zur Antwort

Wird meine Eifersucht verschwinden?

Heyho, jep jetzt wirds peinlich dein selbst ein so absolut perfektes Individuum wie ich neigt auch mal zur Eifersucht 🤣🤣

Also mein "Ex" neigte dazu psychische Grausamkeit anzuwenden, mich mit verschiedenen Mädchen eifersüchtig zu machen (die davon aber nichts wussten, sind unschuldig) und so meine Abhängigkeit zu verstärken. Neben anderem sh** den er sich erlaubt hat, hat das ziemlich große Narben hinterlassen, das war das schlimmste Jahr meines bisherigen Lebens und ich bin ihn zum Glück los und hab schon Fortschritte im wieder aufraffen gemacht aber ein Überbleibsel ist mein Hass auf diese Mädchen die mit uns beiden in denselben Theaterverein gehen.

Im Ernst mein stärkster Dorn im Auge ist ein wirklich nettes Mädchen mit dem ich sogar befreundet bin (inzwischen studiert sie Schauspiel in München wir sehen uns also nicht mehr so oft) aber von ihr hat er mir immer am meisten vorgeschwärmt und deswegen kann ich nicht anders als sie zu hassen. Obwohl sie ein toller Mensch ist, obwohl sie für mich da war als es mir schlecht ging und das ist nicht fair von mir. Neulich hat sie nen Preis gekriegt und ich bin halbert ausgetickt, natürlich lasse ich sie das nicht spüren aber ich assoziiere sie stark mit meinem Schmerz.

Ihr sollt mir da nicht raushelfen, ich kann mir nur selber helfen, ich würd nur gern wissen ob dieser dämliche Hass irgendwann aufhört? Ich war mal ein relativ guter Mensch, der Erfolg der anderen hat mich nie groß gekümmert, wenn es Freunde waren hab ich mich gefreut aber inzwischen bin ich eine so furchtbare B*** geworden und neide jedem sein Glück und seine Erfolge. Ich will das nicht, aber ich kann nicht anders und ich fühl mich furchtbar deswegen. Ist das nur eine Zwischenphase oder bin ich von jetzt an mickrig?

...zur Frage

Also ich bin von meinem Ex oft betrogen worden, was ich aber erst am Ende unserer Beziehung erfahren habe. Als ich mich trennte, sagten die Leute: Eh arg, dass du das solange mitgemacht hast...

Ich bin trotzdem kein eifersüchtiger Mensch geworden und vertraue meinen neuen Partner voll und ganz.

Ich denke, Eifersucht hat einfach sehr viel mit dem eigenen Selbstwertgefühl zu tun. Daran solltest du arbeiten. Wenn ich weiß, ich bin eine tolle Person, dann hab ich auch kein Problem damit, dass andere toll sind und Erfolg haben.

Wenn ich mickrig fühle, dann zipft es mich an, dass andere besser sind und ich fühle mich noch mehr als Versager.

...zur Antwort

Ich liebe ihn zu sehr das ich alles machen würde?

Hallo ich habe eine sache die ich nicht verstehe. Es ist so ich habe einen Freund schon seit 3 Monaten und wir lieben uns auch aber bei mir ist es was anderes ich kann es nicht ganz erklären. Ich habe die psychische Krankheit Borderline. Jetzt wegen meinem Freund es ist so, ich liebe ihn zu sehr ich würde alles für ihn machen wirklich alles. Einmal hatte ich mit meinem Vater einen Streit, er meinte ich darf keinen Kontakt mehr zu meinem Freund haben und um denn Kontakt zu ihm zu behaltet wollte ich zur Polizei gehen und ihnen sagen das er mich schlägt seit ich 7 Jahre alt bin, in Hoffnungen das ich dann in ein Heim komme und denn Kontakt weiter hin zu ihm behalten kann. Ich hätte meinen eigenen Vater für ihn verraten und das kam von meiner Seite, es war meine Idee und nicht seine. Oder bei meinem Ex Freund war es so, er meinte zu mir das ich selbstmord machen muss wenn ich ihn liebe und ich habe es auch versucht, es hat aber nicht geklappt ich war dann 2 mal im Spital wegen einer Überdosis. Ich weiss das ist nicht gut. Ich habe auch sehr viele vertrauensprobleme, ich brauche sehr lang um jemanden zu vertrauen können weil ich in meiner Vergangenheit sehr oft verarscht wurde. Ich wollte jetzt fragen was ich haben könnte, denn ich würde mein leben riskieren um mit der Person die ich liebe, zusammen zu bleiben. Ich habe mich auch sehr oft selbstverletzt und ich überreagieren sehr schnell bei Kleinigkeiten, das ist meinem Freund auch aufgefallen.

...zur Frage

Mah, das ist voll schräg! Du würdest deinen eigenen Vater ins Gefängnis schicken nur um einen Jungen zu sehen, den du seit 3 Monaten kennst?

Du machst einen Selbstmordversuch um jemanden deine Liebe zu beweisen.

Das klingt alles andere als normal. Such dringend einen Psychotherapeuten auf und zwar so schnell wie möglich.

...zur Antwort