Warum sind Frauen eigentlich immer so schnell beleidigt?

10 Antworten

Männer sind noch leichter beleidigt. Man muss ihnen nur sagen, dass sie nicht alles besser wissen. Mein Ex-Freund war da ganz schlimm, der wusste ja alles besser- und ich durfte ihm den Reifen wechseln, weil er das schlichtweg nicht konnte. Er war sehr beleidigt, weil es nicht lange gedauert hat.

... das ist der feine Unterschied zwischen Mann und Frau. Das weibliche Wesen ist nun mal emotionaler und das männliche Wesen rationaler von der Empfindungen her. Leider verstehen die meisten Männer damit nicht umzugehen. Ist halt auch ne Erziehungssache...

Ey Merlin,

da musst Du vermutlich lange suchen! Beleidigt sind sie nicht wirklich, sie spielen Theater, Theater deshalb, das Du stets einen Grund hast zu Kreuze zu kriechen und Dich für nichts zu entschuldigen, das geht solange bis Du die Faxen dicke hast! das Wort " Personen " ist von dem griechischen Begriff " Persona " abgeleitet und bedeutet nichts anderes als Spieler gleich Schauspieler, das Beleidigtsein ist also ein Schauspiel das Du bewundern sollst, denn Frauen sind gefühlsbetont und dieses Gefühl wird durch die Scheinbeleidigung und Dein dadurch bedingtes unterwürfiges Verhalten erzeugt. Ich hoffe ich konnte Deine Frage beantworten?

LG

Was möchtest Du wissen?