Warum sind die Rolling Stones noch so fit?

 - (Musik, Gesundheit und Medizin, Alter)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liegt halt am Menschen. Manche Menschen sind halt fitter als die anderen. Meine Oma ist 96 Jahre alt, läuft noch die Treppen hoch und putzt die Fenster.

Liegt zum Teil aber auch an der Lebensweise der Menschen. Bewegung, Sport, gesunde Ernährung, Fitness, sportliche Übungen, sportliches Training, motorische Übungen und motorisches Training tragen dazu bei, dass Menschen auch im hohen Alter noch sehr fit bleiben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das mit der Ziege und dazu das Bild - LOL :))

Die Stones haben rechtzeitig mit Drogen usw aufgehoert, und Mick Jagger geht ja immer noch regelmaessig ins Fitnesstudio. Die Frau meines frueheren Chefs, auch Mitte 70, geht auch seit sie in Rente ist ins Fitnesstudio und sie ist - fit, das scheint was zu bringen.

Ausserdem haben die Stones genug Geld um sich die besten Docs und Behandlungen zu leisten, denke ich mal.

"springt rum wie ne Bergziege" ist ein Zitat von meinem Vater" :D

Ja, ich hab auch gedacht, dass sie sich gute Ärzte und so auch leisten können

1

Die Frage ist, worin diese Fitness besteht. Lächelnd auf Fotos posieren ist nicht so wahnsinnig anstrengend. Man kann auch lange Konzete und Tourneen mit etwas medikamentöser Unterstützung durchstehen und wir alle wissen nicht, wie gut, bzw. schlecht sie sich nach einem Gig fühlen, ob man sie im Rollstuhl aus der Limusine in der Tiefgarage des Hotels in ihre Suite fahren muss. Solange man also den Herren nicht über einen gewissen Zeitraum im täglichen Leben hat folgen können, ist alles, wirklich alles Spekulation und "Fitness" würde ich dann klein schreiben, bis nicht das Gegenteil nachgewiesen oder ermittelt worden ist.
Im Übrigen besteht Fitness im Alter nicht nur in der körperlichen Leistungsfähigkeit, eine gewisse Leistung (Konzert, Tournee, Interviews etc.) durchzustehen, sondern auch in jederlei medizinischer Hinsicht punkto Stoffwechsel und Vorschädigungen. Die Herren agieren gewiss fit in jener Hinsicht, die wir zu sehen kriegen, aber ihre Krankenakte sehen wir nicht.

Ich würde Fitness im Alter eher mit geistiger Aufgeschlossenheit definieren, als mit körperlicher Leistungsfährigkeit. Mir imponiert das jedenfalls nicht mehr so sehr.

Die Stones waren und sind eben durchgehend sehr aktiv, sie haben eine mehr oder weniger geregelte Arbeit, gute Ärzte und machen etwas was ihnen Spaß macht (sonst hätten sie sicher schon aufgehört, Geld braucht keiner mehr von denen)

Deine Tante hat vermutlich schon vor Jahren aufgehört zu arbeiten, kein Hobby was sie begeistert und aktiviert und sitzt in einem Teufelskreis aus fehlender Energie, kein Hobby was sie aufwecken könnte und fehlender Energie sich eins zu suchen.. Meine Oma ist 93, lebt in ihrer eigenen Wohnung (durch die Unterstützung der ganzen Familie die für sie einkauft und ihr bei vielen Dingen hilft) aber sie hat ihren Zeitplan. Sie steht früh auf, macht gymnastikübungen, isst, betet, räumt auf, betet, kocht, isst, betet, (sie ist sehr gläubig) und ist einfach in Ihren vier Wänden sehr aktiv unterwegs. Würde sie anfangen länger zu schlafen, das Putzen komplett einer Putzfrau zu überlassen, Essen auf Rädern kommen zu lassen... sie wäre in einem Monat am gleichen Punkt wie deine Tante.

Alter ist eine Frage der Einstellung. War also ein Mensch schon immer sehr sportlich und hat eine positive Lebenseinstellung, so kann man davon ausgehen, dass dieser auch noch im hohen Alter daraus schöpfen kann.

Mit den besten Grüßen,

SANY3000

Woher ich das weiß:Hobby – Durch Erstellung von Megamixen auf meinem Kanal SANY 3000

Was möchtest Du wissen?