im vergleich: beatles und rolling stones?!?

Support

Liebe/r meowwwww,



welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage. Vielen Dank für Dein Verständnis!

 

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Die Rolling Stones hatten eher Blues- Wurzeln, die Wurzeln der Beatles lagen dagegen eher im Rock and Roll und Skiffle. ALlerdings haben die Stones auch von Anfang an durchaus Rock and Roll gemacht. Höre Dir die ersten Platetn der Stones und die der Beatles an! - Damals waren die Unterschiede der beiden Bands noch nciht so groß! Man hört, wie sich die beiden rivalisierenden Bands anfangst stark gegenseitig beeinflusst haben! Nicht zu vergessen: die stones sind mit einem Beatles- Song groß rausgekommen: "I wanna be your man!".
Die beiden Bands waren nicht nur durch gegenseitige Rivalität gekennzeichnet, sondern durchaus durch Respekt und WErtschätzung (auch wenn das in der Öffentllichkeit nicht so sehr zur Geltung kam):

Das ERscheinungsbild der beiden Bands war natürlich sehr unterschidelich: während die Beatles sich brav und angepasst gaben (im Gegensatz zu ihrem vorherigen, sehr wilden Auftreten), traten die Stones von Anfang an äußerst provokativ auf (Jagger).

Die Beatles haben eher Beatpop gespielt, mit einem Hauch Rock'n'Roll, die Stones haben bluesigen und "härteren" Rock'n'Roll gemacht. Die Stones hatten auch ein "dreckigeres" Image als die Beatles. Jedoch sind beide Bands grandios und nicht zu überbieten. solltest dir vielleicht beides mal bewusste anhören, man hört den unterschied absolut. auch ist der gesang bei den beatles sehr harmonisch und eher ruhig, bei den stones oft wild und schreiend.

die einen waren erfolgreich aber nicht lange - die anderen sind lange erfolgreich

die beatles gehören immernoch zu den erfolgreichsten bands und verkaufen auch immernoch erfolgreich alben, auch wenn sie längst aufgelöst sind

0
@thxhot

aha? und welche der beiden bands war dann nicht so lange erfolgreich?

0
@flirtheaven

die Beatles, die Rollingstones stehe als Opas noch auf der Bühne

0
@thxhot

Die Beatles kann es heute nicht mehr als ganze Band geben, weil George und John gestorben sind! Paul und Ringo stehen aber heute auch noch auf der Bühne!

Ich mag die Stones echt supergerne, jedoch sind sie nur auf Platz 2 der wetlbesten Bands; Die Beatles sind eindeutig die beste Band und werden es immer sein. Sie haben so viele verschiedene Richtungen der Musik ausprobiert und vermischt, z.B. indische Klänge (mit der Sitar) mit in die Songs eingebracht. Die Stones haben ein paar Sachen nachgemacht, halt z.B. die Sitar bei "Paint It Black". Die Beatles waren also vielfältiger und erfinderischer als jede andere Band, die es je gab (und geben wird).

0
@Liverpool8

Dem kann ich nur zustimmen! Leider ist Brian Jones, der Lead-Gitarrist der Rolling Stones, im Jahre 1969 viel zu früh verstorben! .-((

0

Die Beatles sind kommerzieller, die Stones härter. Ich mag lieber die Beatles, aber gut sind beide - auf ihre Art.

Die Beatles waren wesentlich softer als die Stones. Bei den Rolling Stones immer sehr körperbetonte Auftritte, die Beatles dagegen meist "brav". Auch die Musik unterscheidet sich extrem. Hör Dir das mal bewußt an.

die Musik der Beatles mit den Rolling Stones zu vergleichen ist wie: ABBA mit Miriam Maceba

0
@thxhot

Stimmt, die Beatles hatten super Balladen wie "Helter Skelter" oder "Birthday"(1968-White Album),konten aber natürlich mit den harten Stones wie z.B."Lady Jane" oder "Street fightin' Man" mithalten...lächerlich einfach! Beide Bands waren brav und rockig, wobei die Beatles eindeutig rockigere Wurzeln und Erfahrungen (Hamburg...) hatten als die Stones...und in der Wriklichkeit bestens befreundet waren!

2

Was möchtest Du wissen?