Warum sehe ich die Registerkarte "Pfad" bei bestimmten Ordnern unter Windows nicht?

2 Antworten

Weil wenn du selbst erstellte Ordner hast die schon einen Pfad haben. Wenn du den ändern willst musst du einfach den Selbst erstellten Ordner verschieben. Anders ist das bei sogenannten Bibliotheken (Musik, Dokumente etc.) Die gehören zum Windows Benutzerordner und müssen ja auch irgendwo gespeichert werden. Den Pfad kannst du selbst festlegen. Wenn du aber Ordner oder Dateien innerhalb der Bibliothek erstellt sind die an dem Ort wo du die Bibliothek hast. Den Pfad vergibst du sozusagen beim erstellen eines Ordners oder einer Datei

klingt logisch, aber ich kapiers trotzdem immer noch nicht:

Habe z.B. auch einen Ordner OneDrive für den Cloud-Speicher, da gibt es auch eine Registerkarte Pfad, dennoch kann ich nirgendwo erkennen, dass das eine Bibliothek ist (ist unter Bibliotheken nicht aufgeführt). Andererseits habe ich eine eigene Bibliothek XYZ erstellt und dort kann ich den Pfad bzw. Speicherort nicht einstellen, ebenso sehe ich hier keine Pfad-Option. Die Bibliothek existiert, aber ich weiß nicht, wo sie abgelegt ist.

0
@Katzenpfote73

Bibliotheken erkennst du daran, dass sie in dem Register "Bibliotheken" sind (an der Linkes Seite des Datei Explorers). Dann gibt es noch zusätzliche Ordner in deinem Benutzerprofil, Dazu gehören OneDrive, Downloads, Favouriten etc. Diese Ordner sind standartgemäß alle in dem Ordner C:\Benutzer\DeinBenutzername abgelegt.

So, das Windows muss ja jetzt wissen wo genau auf der festplatte die Ordner liegen damit es die als Verknüpfung in dem Navigationsmenü anzeigen kann. Wenn du die Ordner also verschiebst oder andere Ordner zu einer Bibliothek hinzufügst musst du den Pfad angeben damit das dann auch weiterhin noch funktioniert.

Wenn du jetzt aber eigene Order irgendo anlegst, dann steht ja der Pfad schon beim erstellen des Ordners oder der Datei fest. Also z.B. C:\Benutzer\DeinBenutzername\Dokumente\blabla\test.txt

Deswegen kannst du bei den Ordnern den Pfad zwar ändern aber nur wenn du den ganzen Ordner kopierts oder verschiebst an einen anderen Ort.

Wenn du bei Windows eine neue Bibliothek anlegst dann ist diese erstmal leer, und da ist dann auch kein Ordner irgendwo der so heißt wie die Bibliothek sondern du musst erst einen Ordner (egal wo der liegt) in die Bibliothek aufnehmen (Rechtsklick - Eigenschaften - Hinzufügen). Bei den Bibliotheken die schon da waren ist das eben schon voreingestellt von Windows

1

Warum gibt es diesen Reiter nicht bei anderen, selbst erstellten Ordnern?

Weil selbsterstellte Ordner direkt im Filesystem erstellt werden.

Die von dir erwähnten Ordner sind spezielle Ordner des Benutzerprofiles, die über ClassIDs über die Registry verwaltet werden. Windows mapt diese Ordner erst bei der Anmeldung eines Benutzer auf die absoluten Pfade.

Was muss ich tun, damit dieser Reiter auch bei meinen Ordnern erscheint?

Eine eigene CLSID dafür erstellen - mit allem was dazu gehört.

Danke, sehr fundierte Erklärung !

0

Was möchtest Du wissen?