Warum schreibt man Eltern nicht mit "Ä" .....?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wort "Eltern" kommt von "Elter" (Das wiederrum ist ein Wort der Gentik) und hat also nicht mit "Alt" oder "Älter" zu tun.

Und da hast du auch schon deine Antwort

Ich meinte Ein Wort der Genetik (kleiner Schreibfehler)

1
@user2516

Aha... und was bedeutet "Elter" in der Genetik? Nur der Vollständigkeit halber, denn dann möcht' ich's schon genau wissen :o) Oder muss ich jetzt googlen???

0
@wiralle2010

Wie cool, ich wusste auch noch gar nicht, dass es für Eltern einen Signular gibt :))

0
@kaerlek

Die Bezeichnung Eltern stammt nicht von Elter ab, sondern es ist umgekehrt.

Und so verkehrt liegt der Fragesteller mit seiner Vermutung nicht. ;)

0
@wiralle2010

alt --> älter (werden) mag ja unter Umständen etwas mit Geneitk (Vererbungslehre) zu tun haben.

Bei der Frage geht es aber um Lautveränderungen von e zu ä. Und die haben nichts mit Genetik, sondern mit Sprachentwicklung zu tun, wie in meiner Antwort beschrieben

Das sagt nicht nur die Altphilologin, sondern auch das ethymologische Wörtebuch (Wortherkunfts-), und so steht es übrigens auch in der angegebenen wikipedia-Quelle: Lenition ist dort die Erklärung, das ist eine Lautmutation (-veränderung), die nichts mit Vererbunbslehre (Genetik) zu tun hat.

0

falsch. Elter kommt von Eltern. und ich hab mich die frage als kind auch gestellt.

0

Klingt toll, ist aber falsch.Das Wort ist bedeutend älter (!) als die Disziplin der Genetik. Die etymologische Erklärung wurd bereits gegeben.

0
@DerCowboy

So wie ich es auf Wikipedia gelesen habe ist beides richtig:

Das Wort „Eltern“ ist nur im Plural gebräuchlich; es ist eine Lenition von „Älteren“, aber der Singular „Elter“ oder „Ältere(r)“

Also die Einzahl - aber deshalb kann Eltern trozdem von Elter kommen, oder nicht?

0

Wieso sind mit Eltern ältere Leute gemeint? Für mich sind Eltern immer noch in erster Linie Mutter und Vater? Darunter gibt es junge und alte Eltern.

:-) AstridDerPu

Ja, aber sie sind schon älter als wie ihr Kind, dass meinen die Leute wahrscheinlich damit - Eltern hat eh nichts mit Alt zu tun

0

aus dem gleichen grund, aus dem meine heimatstadt "braunschweig" schon lange nicht mehr "brunos eckkneipe" (bruns wiek) heißt :), "hamburg" nicht mehr "hamma-burg", "köln" nicht mehr "colonia" oder "donuts" nicht mehr "doughnuts" - so was schleift sich ab

Hallo,

Deine Frage ist gar nicht so weit hergeholt, Eltern hat schon was mit Älter zu tun, so Wiki:

Das Wort „Eltern“ ist nur im Plural gebräuchlich; es ist eine Lenition von „Älteren“, aber der Singular „Elter“ oder „Ältere(r)“ wird kaum verwendet: Der Singular ist daher meist „Elternteil“. Eltern sind dennoch immer zwei, und zwar Vater und Mutter; in der homosexuellen Regenbogenfamilie werden andere Lösungen versucht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verwandtschaftsbeziehung#Eltern

Lenition: Lenition (lat. lenere = schwächen) bedeutet, daß ein Konsonant ohne Stop des Luftflusses gesprochen wird, d.h. sozusagen behaucht (aspiriert) gesprochen wird.

Gruß

Taimanka

Ganz einfach: weil Sprachentwicklung nichts mit Logik zu tun hat.

Was möchtest Du wissen?