Warum schauen die meisten Männer hübschen Frauen "hinterher", aber nicht umgekehrt?

Support

Liebe/r Naturmediziner, welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage. Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße, Sophia vom gutefrage.net-Support

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer sind es doch die Männer, die die Frauen "aufreissen"...

Vollkommen falsch. Frauen lassen Männer immer in diesem Glauben. Tatsächlich ist es genau umgekehrt.

tja frauen eben können einen verückt machen ;)

1

die männeer tun es nur auffäliger um den macho heraushängen zu lassen. frauen hingegen, zeigen diesen typ ihrer freundin heimlich, ohne das es jmd merkt

Du musst, als Mann, schon sehr Naiv sein, um so etwas anzunehmen. Fast jeder Mann hat schon mal die Reaktion s/einer Frau   mit bekommen, wenn sie bemerkt das ihr Männlicher Begleiter einer Rivalin hinterherschaut. Jede Frau ist eine potenzielle Rivalin.  Deshalb und weil Sie wissen, aus eigener Erfahrung, da Sie selber auch hinterher schauen wäre der Stress für Sie noch größer, wenn sie einen schönen Mann an der Seite hätten. Nur Naive Frauen achten darauf dass Sie einen schönen Mann an ihrer Seite haben. 

Das Dumme an Männer ist die Tatsache das Testosteron zuerst den Instinkt antreibt, das heisst Männer reagieren direkt und unverblümmt. Sie schalten buchstäblich das Gehirn ab, erst bei dem Tritt gegen das Schienbein , schüttet der Körper wieder vermehrt Adrenalin aus, welches wiederum Einfluss auf besagten Testosteron spiegel nimmt. Naiv ausgedrückt das Männliche Gehirn springt wieder an, und bemerkt den Faupax. 

Bei Frauen ist das nicht viel anders, bis auf eine winzige Kleinigkeit, ihr Gehirn schaltet nicht ab, es schaltet sich ein. Den bei ihnen ist es der Serotoninspiegel der Steigt. Dieser wiederum hat Einfluss auf das Gehirn, er steigert das Glücksgefühl. Da Frauen ihre Reaktionen und auch die ihrer Männer kennen, wären sie buchstäblich bescheuert, würden Sie es riskieren, zu offensichtlich (tritt gegen das Schienbein,  schüttet Adrenalin aus und hemmt Serotonin), einem schönen Mann hinterher zu schauen. Das tun offen nur Extrovertierte Frauen, die Introvertierten machen es versteckt. 

Alle Frauen Lieben Aufmerksamkeit, die einen mehr, die anderen weniger. 

Ja, meine Damen ich liebe die Gleichberechtigung, nicht "nur" die Gleichstellung. 

Das Dumme an Männer ist die Tatsache das Testosteron zuerst den Instinkt antreibt, das heisst Männer reagieren direkt und unverblümmt. Sie schalten buchstäblich das Gehirn ab, erst bei dem Tritt gegen das Schienbein , schüttet der Körper wieder vermehrt Adrenalin aus, welches wiederum Einfluss auf besagten Testosteron spiegel nimmt. Naiv ausgedrückt das Männliche Gehirn springt wieder an, und bemerkt den Faupax. 

Du bist Hilfsschüler oder? oder Handlanger. Aber sicherlich kein Evolutionsbiologe. Serotonin ist ein Gewebshormon und Neurotransmitter und kein Glückshormon.

Alle Frauen Lieben Aufmerksamkeit Ja, meine Damen ich liebe die Gleichberechtigung

Hä...? Sinn?

0

Was möchtest Du wissen?