Warum sagen die im deutschem Harry Potter immer Zauberer anstatt Hexer?

3 Antworten

Hi!

Wizard hat mehrere Bedeutungen (wie schon geschrieben wurde). Das ist wohl der erste Grund.

Ich finde ausserdem, dass Zauberer geheimnissvoller und mystischer klingt als Hexer. Und meiner Meinung nach auch besser...

Vielleicht wurde so auch ein grösserer Unterschied zwischen männlich und weiblich geschaffen (sehr unwahrscheinlich).

Wenn ich mich nicht irre, ist es im Englischen doch auch bei anderen Wörtern so. Also das Wizard gleich Hexe und Zauberer ist.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Lg Liv

Zum Thema Hexer:

Der englische "Warlock" wurde an verschiedenen Stellen als Hexenmeister oder Hexer übersetzt. Es ist in der magischen Welt ein veralteter Ausdruck. Der Begriff ist im allgemeinen Sprachgebrauch heute zwar nicht mehr häufig, wird aber allgemein verstanden.

Der Begriff findet sich in Titeln und älteren Bezeichnungen wie etwa dem des Vorsitzenden des Zaubergamot wieder: Er wird als Hexenmeister oder auch Großmeister (im Original: Chief Warlock) bezeichnet.

Die englische Originalbezeichnung taucht auch gelegentlich im Geschichtsunterricht auf, etwa in Bezeichnungen wie Warlock's Convention (dt. übersetzt als Zaubererkonvent) oder International Federation of Warlocks (dt. übersetzt als Internationale Vereinigung von Zauberern).

Umgangssprachlich wird mit dem etwas abwertenden Ausdruck Hexenmeister bzw. Warlock gelegentlich ein etwas altmodischer, verstaubter Mensch bezeichnet.

So nennt Ron den ältlichen, unscheinbaren Arbeitskollegen seines Vaters im Zaubereiministerium einen alten Hexenmeister.

Gilderoy Lockhart wählt die geringschätzige Bezeichnung Armenian Warlock (dt. übersetzt als hässlischer armenischer Zauberer) für den als Held völlig untauglichen unansehnlichen Zauberer, der wirklich jenen berüchtigten Werwolf bezwungen hat, ehe Lockhart seine Erinnerung gelöscht hat, um sich seine Tat selbst zuzuschreiben.

Wie du siehst ist Hexer also durchaus eine bezeichnung für Zaberer (als Synonym), aber ist einfach einer sich ändernden Mode unterlegen. :)

Zum Thema Hexe:

Die Übersetzung war tatsächlich etwas schwierig:

Im Englischen bezeichnet der Begriff witch eine Hexe im Sinne einer guten oder bösen Zauberin. Eine hag meint dagegen eine teuflische böse Hexe. Im Deutschen wird der Begriff "Hexe" in Märchen und im allgemeinen Sprachgebrauch zwar meistens im Sinn einer bösen Hexe, also einer "Hag" verwendet, kann aber auch eine "Gute" Hexe bezeichnen. Da in den Übersetzungen der Harry-Potter-Bände dieser Begriff für die weiblichen Mitglieder der Magischen Welt gebraucht wird, existiert keine eindeutige und allgemein verständliche deutsche Bezeichnung für die "Hags". Schade, somit wird unklar, was die hags sind. Ihre kinderfresserischen Neigungen und ihr schlechter Ruf in der magischen Welt sind dadurch nicht mehr offensichtlich.

Die englisch Hag wurde also als "Sabberhexe" übersetzt.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit sehr vielen Jahren mit den Werken

Was möchtest Du wissen?