Warum riecht Brie nach einem Tag nach Ammoniak?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte nicht mehr essen! Dieser Geruch ist vollkommen ungewöhnlich und weist auf Verderb hin.

Wenn du den Kassenbon noch hast, geh ihn morgen umtauschen.

Es gab mal eine Frischkäsezubereitung eines Discounters, welche echt lecker war. Aber als ich 3 Mal hintereinander verdorbenen Käse kaufte, habe ich es nie wieder angerührt. Das prickelte auf der Zunge, ein sehr klares Zeichen dafür, daß er vergoren war.

Danke für deine Antwort michi. Bin jetzt nur etwas irritiert. Sakura09 sagt der Geruch wäre typisch für Brie :/ Also ist der Geruch doch nicht typisch?

0
@AmoreInfinito69

Ich hab ein sehr empfindliches Näschen, aber Ammoniakgeruch im Zusammenhang mit einem Brie ist mir bislang noch nie untergekommen. Mein Mann hat ständig Brie im Kühlschrank liegen, von dem auch ich dann und wann was esse.

0
@michi57319

Na ja zumindest meine ich es riecht wie Ammoniak weil es ein beißender Geruch ist ähnlich wie Katzenurin.

0

in dem Fall würde ich drüber nachdenken, den Kühlschrank wegzuwerfen. Denn offensichtlich ist sein Kühlkreislauf undicht.

Käse und andere Milchprodukte haben nämlich die Eigenheit, dass sie Fremdgerüche EXTREM schnell und stark aufnehmen. Daher sollte man die auch immer GUT verpackt im Kühlschrank aufbewahren - sonst schmeckst du in Butter, Käse und Milch nämlich direkt, was du sonst noch so alles im Kühlschrank liegen hast.

Da du Ammoniak schmeckst, ist etweder etwas im Kühlschrank verdorben (das hättest du gerochen und wärst von selbst drauf gekommen) oder Kühlmittel entweicht.

Danke für deine Antwort. Nein ich schmecke den Ammoniak nicht ich RIECHE ihn. ^^ Der Brie RIECHT meiner Meinung nach wie Ammoniak. Aber hat das dann auch mit dem Kühlschrank zu tun?

0

Und noch jemand, der keine Ahnung von Käse hat ...

0

Also ich finde Brie riecht eher wie so ein alter Abwaschlappen den man lieber nicht mehr benutzen sollte (was beim Brie aber normal ist ^^)..aber nach Ammoniak hat der bei mir noch nie gerochen..den solltest du vll lieber nicht mehr essen...Manchmal verderben Lebensmittel shcon vor Ablauf des MHD..vorallem wenn die Kühlkette unterbrochen war

Hab grade mal auf Wiki nachgeschlagen..da steht tatsächlich, dass überreifer Brie nach Ammoniak riechen kann...wieder was gelernt ^^ Scheint also normal zu sein und nicht ungesund!

2
@wildy03

Hat sich meine Nase doch nicht getäuscht ^^ Aber gut zu wissen das der Brie doch nicht schlecht war.

1

Ammoniakgeruch bei Brie oder Camembert ist völlig normal - lass Dir von Leuten, die keine Ahnung haben und wirklich verdorbenen Käse hier in einen direkten Vergleich ziehen (Frischkäse, der "prickelt"), nichts einreden. Brie und Camembert sind Rohmilchkäse - da ist das nicht ungewöhnlich.

Warum? Weil das bei Brie normal ist, er reift auf diese Weise. Manchmal wird er überreif und es ist eine Geschmackssache, ob man ihn dann noch essen mag, manche mögen ihn erst so richtig wenn er streng geworden ist.

Auch wenn du ihn nicht so würzig magst: du kannst ihn trotzdem noch gut verwenden, indem du ihn zB über heißen Kartoffeln schmilzt, dann ist er wieder milder und total lecker, oder indem du großzügig die weiße Schale abschneidest und die sehr weiche Schicht darunter wegkratzt.

Eine Frage der Haltbarkeit ist es aber noch nicht. Erst wenn er irgendwie grünblauviolett würde und Maden drin herumkrabbelten, aber der Ammoniakgeruch ist hier wie gesagt normal und gehört zum Brie. Anders bei Fisch. Wenn du mal einen verkauft bekommst, der wie dein Brie riecht: SOFORT weg damit, wenns keine Fischvergiftung werden soll, denn da ghört der Ammoniak nicht hin.

Guten Appetit!

Was möchtest Du wissen?