Riecht Amaranthmehl muffig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verwende das auch öfter, aber ein muffiger Geruch ist mir noch nie aufgefallen. Das würde ich nicht mehr essen, vielleicht sind ja auch die Nüsse ranzig geworden.

Hm, nee an den Nüssen kann es auch nicht liegen, die sind quasi frisch vom Baum und frisch geknackt. Mist, dann sollte ich mich wohl mal an den Hersteller von dem Mehl wenden. Ich danke dir auf jedenfall! Kam mir schon komisch vor #o/

0

Ja, mit diesem Problem kämpfe ich auch. Selbst kleine Mengen an Muff-Mehl dominieren. Selbst das Abspülen der Körner mit heißem Wasser nutzt nichts. Vielleicht freuen sich die Vögel drüber. Schade, denn Amaranth ist mineralstoff-reich.

Selbst die Körner, abgewaschen mit heißem Wasser, schmecken weiterhin muffig. Die danach gerösteten Körner, gemahlen und verbacken, verderben den Geschmack des Brotes: Amaranth = Vogelfutter! (schade)

Was möchtest Du wissen?