Warum riecht Knoblauch manchmal Muffig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Muff riecht man schon beim Kauf, liegen lassen,  zu dieser Jahreszeit ist es schwer welchen zu finden.

Das ist es ja, beim Kauf roch er noch nicht und war auch sehr frisch, also keine Trockene Haut. Das ist ja das komische.

0
@Lottl07

Wenn er beim Kauf nicht riecht, dann ist es ratsam den Knoblauch sofort zu verwerten.

Meist dümpelt die Knolle mehrere Wochen vor sich hin, in dieser Zeit geht der Knoblauch um.

0

HAlo

Ich glaube,dass er zu feucht gelagert wurde ud dmit den typischen Muffgeruch angenommen hat.Würdest du ihn noch eine Weile länger liegen lassen,würde er schrumpeln und faulen.Schrumpeln ist OK bei älterem Knoblauch,aber das Faulen nicht.Nie muffigen Knoblauch kaufen oder auf  Bärlauch umsteigen,denn der  ist geschmacklich auch recht gut und man hat nicht diesen extremen Knoblauch Geruch danach.

Meinst du den normalen Knoblauch Geruch, den man hat, wenn man ihn aufschneidet? Dagegen kann man nichts machen. Ist bei Zwiebeln ja das gleiche. 

Wenn du damit den Geruch am den Fingern meinst: dagegen hilft Zitronensaft. 

Nein, den Geruch kennen wir denn wir essen sehr gerne Knofi und können damit auch umgehen.

0

Verwerte den Knoblauch sofort nach dem Kauf & lass ihn nicht liegen

Dann muss ich ja alle zwei Tage frischen kaufen und immer nur 2-3 Zehen, das ist mir zu blöd.

0

Dann war der Knoblauch wohl nicht mehr so ganz frisch

Das ist es ja, beim Kauf roch er noch nicht und war auch sehr frisch, also keine Trockene Haut. Das ist ja das komische.

0

Was möchtest Du wissen?