Weizen Pita - Brot - zum füllen - abgelaufen seit 3 tagen - essbar?

8 Antworten

Lebensmittel mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum sind häufig noch gut verwendbar. Allerdings sollte man sich grundsätzlich – auch vor Ablauf des MHD – davon überzeugen, dass sie noch nicht verdorben sind.** Augen, Nase und Zunge sind gute Kontrolleure. Bei untypischem Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz sollte das Produkt weggeworfen werden.**

Im Handel löst ein abgelaufenes MHD kein Verkaufsverbot aus. Anbieter sind aber verpflichtet, sich davon zu überzeugen, dass das betreffende Lebensmittel einwandfrei ist. Der Preis muss nicht reduziert werden. Häufig ist das aber der Fall, weil die Produkte schnell abverkauft werden sollen.

http://www.lebensmittelklarheit.de/informationen/das-mindesthaltbarkeitsdatum-ist-kein-verfallsdatum

MHD und Verbrauchsdatum: Nicht in einen Topf werfen! Anders als das Mindesthaltbarkeitsdatum ist das Verbrauchsdatum zu bewerten. Es steht auf leicht verderblichen Lebensmitteln als „zu verbrauchen bis…“ und ist auch wörtlich gemeint: Nach Ablauf des Verbrauchsdatums darf das Lebensmittel nicht mehr verkauft werden und es gehört tatsächlich in den Abfall. Verbrauchsdatum und MHD dürfen daher nicht erwechselt werden.

Wenn es keine Schimmelspuren hat -- wie immer riecht -- ein Stückchen probieren .Wenn es dann auch noch so schmeckt wie sonst -- dann iss es. Kannst es auch in dewr Pfanne leicht anrösten --dann schmeckt es noch besser.

VG pw

Schau's an: Schimmel drauf -> nichmehr essen. Riecht komisch -> nich essen. Wenns normal aussieht, probiere es. wenns ned schmeckt, nichmehr essen usw 😅

Sieh drauf und mach den Schnuppertest :D Wenn du sicher gehen willst, erhitzt du sie stark, das tötet alle Keime ab

Da ist soviel Chemie drin, das wird eher hart als schlecht! Grundregel: kein Schimmel am Brot = kein Problem! ;-)

Was möchtest Du wissen?