Warum nehmen wir so viele Flüchtlinge auf?

15 Antworten

Die viel interessantere Frage ist doch,warum nehmen Saudi-Arabien,Katar,die Vereinigten Arabischen Emirate etc. kaum bzw nur gut betuchte Flüchtlinge auf??Die Staaten,die ich genannt habe,wären rein finanziell gesehen in der Lage,ihre muslimischen Brüder und Schwestern aufzunehmen.Und das Saudi-Arabien Erfahrung mit gewaltigen Menschenmassen hat,kann jeder einmal pro Jahr bewundern...Ach,und noch etwas:Ich habe mich  von Anfang an über den Zeitpunkt der Flüchtlingsaufnahme gewundert.Der Krieg in Syrien besteht seit 2011, der Libanon bspw war in kürzester Zeit mit der großen Anzahl an Flüchtlingen komplett überfordert-warum hat unsere ach so moralische Bundeskanzlerin nicht schon damals ihren Aufruf gestartet?Warum erst Jahre später?Und dann so eine undurchdachte Hauruck-Aktion...Diese Fragen finde ich ehrlich gesagt interessanter...Mal schaun,ob und inwieweit sich darauf schlüssige Antworten finden lassen.

Vorne weg, ich finde es gut, dass du dich traust diese Frage zu stellen.

Aber spekulieren wir doch mal. Wenn wir keine/merklich weniger Flüchtlinge aufnehmen würden hatte das zwei offensichtliche Folgen.

1. Wie bei fast jeder humanen "Krise" würden wir bei dieser Einstellung von anderen Ländern wie bereits in der Vergangenheit als "Nazischweine" oder ähnlichem bezeichnet werden. Das kann anderen Ländern nicht passieren. Wir waren schon sehr oft die "bösen oder rassistischen Nazis" und der Bumann von Europa.

2. In Deutschland gibt es viele Leute die für die Integration von Flüchtlingen sind ( wobei ich mich weder für noch dagegen positionieren will ). Wie z.Z gäbe es risiege Demos, nur statt in den Augen Vieler "Rechter" wären es "Linke" Demonstranten. Diese wären viel mehr als derzeit die Demonstranten der anderen Seite. Und solche immens große Demos können schnell eskalieren. Wobei das nur ein Beispiel ist.

Das ist meine Meinung dazu, hoffentlich konnte ich dir helfen.

1. Wer ist wir?

2. Und wenn noch mehr Flüchtlinge kommen, dann bessert sich die Eskalation?

0

Ja die Unruhen von der Deutschen Bevölkerung ist denke ich das größte Problem, und irgendwann muss dem auch Rechnung getragen werden. Aber im Moment hat die Kanzlerin ja wieder die Mehrheit der Deutschen hinter sich, und die meisten unterstützen den Kurs. 

Warum nehmen wir die auf? Na erstmal haben wir irgendwann die europäische Menschenrechtskonvention, die genfer Flüchtlingskonvention etc. unterzeichnet, und nur weil sich andere Staaten nicht an die Verträge halten, heißt das ja nicht, dass wir das auch so machen müssen. Artikel 1 unseres Grund gesetzes heißt ja auch "Die Würde des Menschen ist unantastbar". 

Die Frage ist also eher warum die anderen Staaten so wenige aufnehmen. 

Und seit wann interessiert es irgendeinen Politiker wo irgendwas hinführt? Die Politik fährt schon seit Jahren nur noch auf Sicht

nur weil sich andere Staaten nicht an die Verträge halten, 

Wenn man keine Ahnung hat, einfach nicht so viel Müll verbreiten! Tatsächtlich ist es nämlich umgekehrt. Die halten sich schon dran!

0

Ist es nicht beschämend dass Bangladesch klaglos eine halbe Million Flüchtlinge aufnimmt und wir hier bei ein paar Tausend einen Rechtsrutsch machen?

Bangladesch ist selber ein sehr armes Land und doch setzen sie alles in Bewegung und gewähren Asyl.

Und wir reichen Staaten bekunden Mühe einen viel kleineren Zustrom unter zu bringen, haben Angst, dass wir eventuell etwas weniger konsumieren können und reagieren Fremdenfeindlich.

Natürlich längst nicht Alle aber doch sehr viele und das wirkt auf mich befremdend, ja eben beschämend.

Eure Meinung dazu interessiert mich....auch von Usern, die tatsächlich Mühe mit dem Flüchtlingswesen haben....was euch so beängstigt oder warum sonst, bleibt das humane Gedankengut auf der Strecke?

...zur Frage

Braune Propaganda in Internetforen?

Hallo Community,

wie denkt ihr sollte ein Forenbetreiber auf braune Propaganda/entsprechende Fragen reagieren? Im besonderen mit Bezug zur privaten Seenotrettung im Mittelmeer und zu Asylthemen.

Sie direkt Kommentarlos löschen? Dazu Stellung beziehen?
Sie zulassen und eine Diskussion ermöglichen?

Was wäre das von euch gewünschte Vorgehen?

Diese Frage bezieht sich nicht auf gf.net sondern allgemein auf Foren. Deswegen bitte ich diese Frage auch nicht zu löschen.

Danke für eure Fragen

...zur Frage

Warum wird das Wort schl*** als Beleidigung angesehen?

Ich kann diese beleidigung mitlerweile gar nicht mehr ernst nehmen. Was ist denn so schlimm eine *** zu sein? Was ist so schlimm daran als Frau Sex zu genießen?

...zur Frage

Welche Farbe für iPhone 7 plus?

ich hab so gar keine Ahnung in welcher Farbe ich das Handy nehmen soll. sagt mal in welcher Farbe ihr es nehmen würdet und warum. danke im Voraus :)

...zur Frage

Meine Brüste wachsen nicht, warum?

Stimmt irgendwas nicht mit mir? Bin ich krank? Warum wachsen meine Brüste nicht? Ich bin 13 und alle aus meiner Klasse haben schon. Außerdem wachse ich auch gar nicht

...zur Frage

Ich habe am Mittwoch ein Vorstellungsgespräch als Koch?

Ich bin nicht nervös, nein ganz und gar nicht ^^ aber was, wenn mich jemand fragt

"Warum sollten wir sie nehmen"

Mir fehlt da ganz und gar nichts eins bitte um hilfe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?