Warum nehmen wir so viele Flüchtlinge auf?

14 Antworten

Die viel interessantere Frage ist doch,warum nehmen Saudi-Arabien,Katar,die Vereinigten Arabischen Emirate etc. kaum bzw nur gut betuchte Flüchtlinge auf??Die Staaten,die ich genannt habe,wären rein finanziell gesehen in der Lage,ihre muslimischen Brüder und Schwestern aufzunehmen.Und das Saudi-Arabien Erfahrung mit gewaltigen Menschenmassen hat,kann jeder einmal pro Jahr bewundern...Ach,und noch etwas:Ich habe mich  von Anfang an über den Zeitpunkt der Flüchtlingsaufnahme gewundert.Der Krieg in Syrien besteht seit 2011, der Libanon bspw war in kürzester Zeit mit der großen Anzahl an Flüchtlingen komplett überfordert-warum hat unsere ach so moralische Bundeskanzlerin nicht schon damals ihren Aufruf gestartet?Warum erst Jahre später?Und dann so eine undurchdachte Hauruck-Aktion...Diese Fragen finde ich ehrlich gesagt interessanter...Mal schaun,ob und inwieweit sich darauf schlüssige Antworten finden lassen.

Vorne weg, ich finde es gut, dass du dich traust diese Frage zu stellen.

Aber spekulieren wir doch mal. Wenn wir keine/merklich weniger Flüchtlinge aufnehmen würden hatte das zwei offensichtliche Folgen.

1. Wie bei fast jeder humanen "Krise" würden wir bei dieser Einstellung von anderen Ländern wie bereits in der Vergangenheit als "Nazischweine" oder ähnlichem bezeichnet werden. Das kann anderen Ländern nicht passieren. Wir waren schon sehr oft die "bösen oder rassistischen Nazis" und der Bumann von Europa.

2. In Deutschland gibt es viele Leute die für die Integration von Flüchtlingen sind ( wobei ich mich weder für noch dagegen positionieren will ). Wie z.Z gäbe es risiege Demos, nur statt in den Augen Vieler "Rechter" wären es "Linke" Demonstranten. Diese wären viel mehr als derzeit die Demonstranten der anderen Seite. Und solche immens große Demos können schnell eskalieren. Wobei das nur ein Beispiel ist.

Das ist meine Meinung dazu, hoffentlich konnte ich dir helfen.

1. Wer ist wir?

2. Und wenn noch mehr Flüchtlinge kommen, dann bessert sich die Eskalation?

0

Wir tun dies aus Humanität. Weil wir Menschen, die verfolgt werden Schutz bieten. Ich denke, man sollte Humanismus generell über Patriotismus stellen. Ich gebe dir Recht; So etwas wie in Molenbeek darf hier nicht passieren. Wir sollten deswegen massiv in Integration investieren.

Allerdings: Die meisten Flüchtlinge werden Deutschland nach dem Krieg wieder verlassen. Deswegen ist die Angst vor überfremdung übertrieben. Auch was die derzeitigen Zuströme angeht. Im Vergleich zu unserer Bevölkerung ist die Anzahl der Flüchtlinge sehr gering.

Ein anderer Punkt ist das Sozialsystem. Hierbei wiedersprechen sich Flüchtlingsgegner regelmäßig selbst: Nehmen uns die Flüchtlinge nun die Arbeitsplätze weg, oder sind sie zu faul zum Arbeiten?

Dass Frau Merkel ihren Kurs nicht ändert, finde ich beeindruckend und stark, auch wenn ich kein Christdemokrat bin. Nicht umzuknicken, trotz einer sehr lauten Minderheit ist gut. Politiker sollen nicht wie ein Fähnchen im Wind jeder Bürgerströmung nachlaufen, sondern langsfristig richtige Entscheidungen treffen.

Was hat Merkel in Deutschland gemacht?

Die Frage ist was Merkel in den letzten Tagen gegen die Flüchtlinge unternommen hat. Ich habe gelesen das sie jz alle Flüchtlinge aufnimmt. Kann mir jemand das genau erklären was Merkel/ die EU mit den Flüchtlingen macht?

...zur Frage

Warum bin ich rechtsradikal wenn ich die AfD wähle?

Hallo Liebe gutefrage.net Community,

ich frage mich seit meiner gestrigen gestellten Frage warum ich als rechtsradikal bezeichnet werde. Ich praktiziere nicht den Hitlergruß und sage auch nicht Heil Hitler oder Sieg Heil. Falls ihr euch fragt wie dumm ich sein muss um die AfD zu wählen ? Einfache Antwort:

Zuerst muss ich sagen, dass ich ein paar Sachen vom Wahlprogramm der AfD überhaupt nicht gut finde, aber es gibt immernoch mehr Sachen die meiner Meinung nach für die AfD sprechen:

  • Ein Kopftuchverbot würde mir sehr gefallen, da ich es einfach nicht ok finde, dass alle islamistischen oder muslimen Frauen ein Kopftuch tragen, damit werden Männer und Frauen nicht gleichgestellt. Ich kenne genügend Türkinnen, die gar kein Kopftuch tragen wollen, doch sie müssen es tun, da sie sonst von ihren so tollen Eltern geschlagen werden. Ist aber illegal erstens darf sie so rumlaufen wie sie will und zweitens ist es illegal jemanden zu Schlagen.

  • Strafmündigkeitsalter auf 12 setzen. Finde ich gut, da wir vor einer Woche gerade einen Fall hatten wo ein 13 jähriger einen 13 jährigen ermordet hat. Er wird für seine Tat strafrechtlich nicht belangt und wird wohl nur in einer geschlossenen Psychatrie behandelt. Jeder 12 jährige weiss was er tut, deswegen bin ich für eine heruntersetzung des Strafmündigkeitsalter auf 12 Jahren.

  • Die Wehrpflicht wieder einführen. Da man dann mit Waffen umgehen kann und die Kameradschaft kennenlernt.

  • Das alte Schulsystem wieder einführen. Ich bin selber Schüler auf einer Gemeinschaftsschule und weiss deswegen ganz genau wie irreführend unser Schulsystem ist. Es ist tatsächlich möglich, dass Hauptschüler, Realschüler und Gymnasiasten in eine Klasse kommen und das geht einfach nicht. Man sollte wieder Hauptschulen und Realschulen einführen.

o Keine weiteren Flüchtlinge mehr reinlassen. Jetzt kommt endlich das Thema was ihr in der so tollen BILD oder anderen propagandierten Zeitung über die AfD gelesen habt. Komisch ist ja wirklich, dass viele auf gutefrage.net ihre Abneigung zur AfD nur wie folgt begründen können: Sie finden, dass es bei der AfD nur alte Nazipolitiker gibt (stand bestimmt in der Bild mit der Überschrift Ist die AfD eine Nazipartei). Oder sie sagen, dass die AfD Deutschland wie zur Zeit wo Hitler gelebt hat machen werden. Also auf der einen Seite finde ich es ja gut, dass die AfD keine Flüchtlinge mehr aufnehmen will, aber man kann doch auch nur bestimmte Flüchtlinge aufnehmen vllt sollte man auch wie Kanada einfach filtern und damit meine ich nach Bildungsstand. Abschließend muss ich sagen, dass man in Deutschland auf jedenfall noch Flüchtlinge aufnehmen sollte, doch nur noch eine bestimmte Anzahl pro Monat, da wir sonst immer überfüllter werden.

  • Euro abschaffen finde ich gar nicht ok, da man dadurch den Handel in Deutschland ziemlich erschwert.

  • Kein Klimaschutz. Finde ich nicht ok, da wir doch ein sauberes Deutschland bleiben wollen.

Zu allen anderen Sachen bin ich neutral.

...zur Frage

Ich will mir einfach nur noch das Leben nehmen. Was tun?

Tag für Tag denk ich mehr daran, dieses Leben gibt mir nichts mehr. Ich fühle mich fehl am Platz, verloren in dieser Welt. Außerdem habe ich nichts anderes als den Tod verdient. Ich weiß auch gar nicht was ich genau sagen soll...kann ich mich selbst noch stoppen?

...zur Frage

Ist es nicht beschämend dass Bangladesch klaglos eine halbe Million Flüchtlinge aufnimmt und wir hier bei ein paar Tausend einen Rechtsrutsch machen?

Bangladesch ist selber ein sehr armes Land und doch setzen sie alles in Bewegung und gewähren Asyl.

Und wir reichen Staaten bekunden Mühe einen viel kleineren Zustrom unter zu bringen, haben Angst, dass wir eventuell etwas weniger konsumieren können und reagieren Fremdenfeindlich.

Natürlich längst nicht Alle aber doch sehr viele und das wirkt auf mich befremdend, ja eben beschämend.

Eure Meinung dazu interessiert mich....auch von Usern, die tatsächlich Mühe mit dem Flüchtlingswesen haben....was euch so beängstigt oder warum sonst, bleibt das humane Gedankengut auf der Strecke?

...zur Frage

Was passiert wenn man eine psychische Behandlung boykottiert?

Also nehmen wir an eine Person wurde in einer Psychiatrie eingewiesen. Und sagen wir mal der Patient will keine Medikamente nehmen und wird jedes mal aggressiv wenn ihm jemand zu nahe kommt. Außerdem will er gar nichts mehr essen oder nur wenig. Also er boykottiert dann. Was passiert mit ihm? Wird er in etwa gefesselt und gezwungen zu essen usw. oder was? Danke im Voraus.

...zur Frage

Braune Propaganda in Internetforen?

Hallo Community,

wie denkt ihr sollte ein Forenbetreiber auf braune Propaganda/entsprechende Fragen reagieren? Im besonderen mit Bezug zur privaten Seenotrettung im Mittelmeer und zu Asylthemen.

Sie direkt Kommentarlos löschen? Dazu Stellung beziehen?
Sie zulassen und eine Diskussion ermöglichen?

Was wäre das von euch gewünschte Vorgehen?

Diese Frage bezieht sich nicht auf gf.net sondern allgemein auf Foren. Deswegen bitte ich diese Frage auch nicht zu löschen.

Danke für eure Fragen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?