Warum Malinois als Polizeihunde?

7 Antworten

Das, was Malinois vom DSH unterscheidet, ist primär sein Gesundheitszustand. Auszubilden ist der DSH weitaus einfacher, da er zwar führig, aber weniger intelligent ist und deshalb Fehler leichter verzeiht.

Ein entscheidender Vorteil gegenüber den anderen Gebrauchshunderassen Dobermann, Rottweiler, Riesenschnauzer, Airedale Terrier, Boxer und Bouvier ist, dass diese allesamt Spätentwickler sind und demzufolge länger brauchen, bis sie psychisch voll belastbar sind.

Bei Boxer und Rottweiler kommen Probleme durch Übertypisierung (Gesichtsschädel) hinzu, beim Dobermann fehlt es an Sicherheit im Verhalten.

Auch bei den Malinois ist allerdings nicht alles Gold, was glänzt. Der Mali-Hype führt zu Überproduktionen und diese in der Folge immer wieder zu Problemen. Viele Malinois haben das Nervenkostüm einer Filmdiva und sind zum Arbeiten nicht zu gebrauchen.

malinois sind perfekt für den polizeidienst. sie sind robust, intelligent und werden durchaus ernstgenommen wenn sie in action sind.

Hallo, wie kommst du auf die schräge Idee, dass Abschreckung und Beißkraft die Hauptmerkmale eines Diensthundes seien?Auch ein Polizeihund darf nicht einfach so in Leute reinbeißen, wie kommst du auf solchen Quatsch? Hast du schon mal Hunde bei Polizeieinsätzen gesehen? Die tragen in der Regel einen Beißkorb. Bitte unterhalte dich mal mit den Leuten. Es gibt wichtigere Dinge, die bei der Eignung eines Hundes für den Polizeidienst eine Rolle spielen. Abgesehen davon dass eine 'normale' Deutsche Dogge mit ihrer sanften Art alles andere als abschreckend ist, sind vor allem Wesensfestigkeit und bestimmte körperliche Merkmale ausschlaggebend. Und gerade da wurde, wie Yarlung beschreibt, in den letzten Jahren bei den früheren Gebrauchshunderassen viel vermurkst. Leider bleibt auch der Malinois nicht davon verschont, und ich bin schon gespannt, welche Rasse dann als nächstes dran sein wird. Gruß, Kerstin

Wäre Beisskraft ein wichtiges Merkmal Dienst zu tun, so würden Polizisten, Zoll und Militär wohl Krokodile anstatt Hunden ausbilden & führen...

Abschreckung erzielt "man" niemals mit Tieren, sondern der Mensch ist schon Abschreckung genug, noch dazu wenn als Diensttuende Ordnungskräfte logistisch "ausgerüstet"

DDH !!!!

1

Warum sind der Deutsche Schäferhund und der Rottweiler Listenhunde?

In der Liste für Listenhunde steht der Deutsche Schäferhund drin. Sicher, der Deutsche Schäferhund ist groß und kräftig und kann, wenn er denn Mal angreift natürlich auch großen schaden anrichten, das kann allerdings jeder große Hund. Vom verhalten her, sind aber Deutsche Schäferhunde nicht Agressiv.

Genauso wie Rottweiler. Nun gut, Rottweiler können schon etwas aggressiver sein, das ist aber auch eher selten und meistens "Antrainiert".

Auch der Labrador kann sehr gefährlich sein, der steht allerdings nicht drin. Ich kann ja verstehen das man große Hunde als gefährlicher ansieht als kleine (ist ja auch klar ein großer Hund kommt eher an gefährlichen stellen dran als ein kleiner Fußabtreter), allerdings direkt diese Hunde als Listenhunde und nahezu als verboten zu erklären finde ich etwas überzogen. Kleine Hunde sind so oft um einiges Aggressiver gegenüber Menschen und anderen Hunden, da scheint es aber niemanden zu interessieren, wahrscheinlich weil sie ja oft nicht viel anrichten können. Wieso ist das so? Wieso stehen teilweise kaum Aggressive Hunde in der Liste? Besonders der Deutsche Schäferhund und Rottweiler.

...zur Frage

Polizei-Hunde verlieren die Spur des Täters. Warum?

Warum verlieren Polizeihunde die Spur eines Verfolgten,wenn es ihm gelingt,längere Strecke durch ein Gewässer zu flüchten ?

Bitte um Rat.

...zur Frage

Warum können fremde Hunde miteinander "reden"?

Ernstgemeint Frage: Hund sehen SO unterschiedlich aus, so z.B. hat eine deutsche Dogge völlig andere Proportionen als ein Chihuaha aus Mexico.

Der Unterschied ist hier viel größer als bei Menschen, denn selbst ein Hüne aus Island und eine Frau aus Papua Neuguinea sind ja ungefähr gleich gross und haben ähnliche Proportionen.

Wenn sich Hunde auf der Strasse treffen, scheinen die aber trotzdem kommunizieren zu können und können z.B. miteinander spielen und um die Wette laufen. Wieso können die das? Verschiedene Vogelarten (Spatzen und Meisen) können ja offenbar nicht so gut miteinander "sprechen", obwohl die sich sehr viel ähneln...

Hat jemand eine Idee, wieso das bei Hunden kein Problem zu sein scheint?

...zur Frage

Haaren Dobermänner, Chihuahuas und Eurasier?

Hallo :-)

Ich wollte gerne wissen ob Dobermänner, Chihuahuas und Eurasier viele Haare verlieren.

Fragt mich nicht warum :-D mich interessiert es einfach. Ich liebe Hunde und mich würde das einfach mal interessieren, ich habe selber einen Shih tzu und die haart ja wirklich überhaupt nicht, wenn ich mal was finde sind es eher kleine Fusseln die mal aus ihrem Fell fallen.

Wir möchten vll. einen zweiten Hund, wenn dann suche ich mir den natürlich nicht nach dem Kriterium aus ob er haart oder nicht :-D wäre ja Schwachsinn. Aber wäre einfach mal interessant zu wissen und ich glaube hier werde ich mit Sicherheit ein paar Antworten von Leuten die Erfahrung mit diesen Hunderassen haben bekommen.

Ich danke euch im Vorraus ;-)

...zur Frage

Warum sind Schäferhunde Polizeihunde?

Habe mal gehört dass fast oder ausschließlich nur deutsche Schäferhunde Polizeihunde sind und dass auch Zivilpolizisten die auf der Straße mit Hunden rumlaufen einen deutschen Schäferhund haben. Ist das nicht ein bisschen sehr auffällig? Und warum nur deutsche Schäferhunde?! Gibt doch auch andere gut trainiwebare hunderassen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?