Warum macht Coca Cola noch Werbung?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Coca Cola ist letzendlich auch nur ein Unternehmen, das vom weltweiten Verkauf seiner Produkte lebt.

Würden die Umsätze zusammen brechen, werden als Erstes - damit der Gewinn fr die Aktionäre möglichst hoch bleibt, Einsparungsmassnahmen zu Lasten der Mitarbeiter getätigt. Also müssen die Umsatzzahlen - genau wie bei jedem anderen Unternehmen stimmen.

Würden sie nicht mehr Werbung machen, irgendwann würde das Getränk "Out" sein und die Konsumenten würden es nicht mehr kaufen, also ist es wichtig immer irgendwie im Hintergrund beim Konsumenten präsent zu sein.

Coca Cola verkauft ja nicht unbedingt das Getränk (von dem jeder weiß, dass es eigendlich ungesund ist), sondern u.a. ein gutes Lebensgefühl - und das will wirklich jeder.

Ich bin mir fast sicher, die haben sich die "Spitznamen" wie Coke usw. irgendwie rechtlich absichern lassen....

Dir ist schon klar, dass die Zeit nicht stehen bleibt? Es kommen immer wieder neue Kinder auf die Welt, die auch von der Werbung beeinflusst werden sollten…

damit die alten Käufer nicht abspringen setzt Coca-Cola wohl auf das Sprichwort: steter Tropfen höhlt den Stein.

Es ist das Image! Coca Cola war schon immer für ihre Werbung bekannt und cool und hip! Das macht Coca Cola ja auch so cool ... wenn die damit aufhören, verliert die Marke ihre Identität.

Mochte die alte Cola-Werbung im Radio! Da gab es 74 unterschiedliche Jingle - also die Werbung war immer anders ^^ ... mal wurde der Cola Song von Tina Turner, Ray Charles, Beach Boys, Tom Jones oder sonst wem gesungen.

Alle haben den selben Song gesungen, aber in ihrem eigenem Stil. Da hat man gedacht, dass man einen neuen Song von Ray Charles im Radio hört, dabei war es Werbung *ggg

https://www.youtube.com/watch?v=YFe8Tu-s6vg

Unterbewusst wird die Werbung als was gutes angesehen. Auch wenn Cola eigentlich eine gute Reichweite hat, hat sie auch viele negative Aspekte wie zb. Zuviel Zucker.

Mit dieser Werbung werden viele Personen schwach unterbewusst und denken eine kann ich noch trinken -> es wird mehr gekauft.

Wenn diese Werbung nicht da wäre könnte man eine Person auch nicht beeinflussen wenn sie versucht von Cola wegzukommen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Danke ^^

1

Ein Punkt wäre, dass die Leute immer und immer wieder dran erinnert werden und Lust auf das Getränk bekommen. Das hängt glaub ich sehr viel mit dem Unterbewusstsein zusammen, was dann evtl. auch direkt Auswirkungen beim nächsten Einkaufen hat.

Die Marketingexperten von denen wissen schon was sie machen ;)

Was möchtest Du wissen?