Warum ließ sich kaiser Konstantin kurz vorm tod taufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil er Angst hatte was nach dem Tod kommt so wie viele Menschen und daher sich der Religion anschliessen wollte, also der Wahren dem Christentum um sicher zu sein , dass Christus ihn aufnimmt und seine Seele zu retten also persönliche Gründe.

Stimmt nicht, der ist erst posthum getauft worden auf Geheiß seiner christlichen Frau. 

Was möchtest Du wissen?