Warum läuft nur noch Dreck im Fernsehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist einfach am rentabelsten aus reiner Geschäfts-Sicht. - Viele gucken sich eben den Rotz an zur Unterhaltung. 

Viel Geld müssen die dafür nicht ausgeben: Eine Kamera, drei Schauspieler und 10 'externe', denen man für den Dreh 100€ gibt und sie endlich mal im Fernsehen sind.

Den Story-Writern wird offensichtlich auch nicht sonderlich viel bezahlt bei der Qualität. - Solang das für die Einschaltquoten reicht, wird sich daran auch sicherlich nicht viel ändern.

Ich schau schon lange kein Fernsehen mehr, genau deshalb.

DAnn schalt einfach einen anderen Sender ein. Ich finde gerade zur Zeit kommen viele schöne Filme.

Geht mir genauso. Ich schaue kaum noch. Man kann aber gezielt gucken. Lindenstrasse z.B. hat Niveau. Ist sogar politisch und zeitnah. Ich denke viele Menschen haben einfach kein eigenes Leben und ziehen sich aus Langeweile sowas rein. Ich kenne einige, die Tag und Nacht fernsehen, sinnlos. Und es dann sogar noch öffentlich erzählen. Ich mache es nicht. Die Leute wollen es also sehen, die Einschaltquoten sind hoch. Voyeuristisch also. Nach dem Motto: ich langweile mich also hole ich mir das im Fernsehen. Dann muß ich mich um nichts kümmern, keinem zuhören. Ist übrigens wie Bildzeitung lesen. Das machen die dann parallel. Mein Umfeld, also die Freunde sind anders. Sie gucken gezielt, lesen andere Bücher und engagieren sich z.B. in der Flüchtlingshilfe. RTL fährt voll auf der Schiene. Mir persönlich gefällt es überhaupt nicht, daß z.B. Thomas Sonnenburg, der wirklich gut ist, mit RTL zusammen arbeitet.

Über RTL ist auf Gute Frage in dieser Hinsicht schon soviel gefragt und geantwortet  worden, das deine Frage eigentlich überflüssig ist.

ich persoenlich glaube, dass fernsehen in den naechsten 10 jahren aussterben wird. ich habe schon seit 2005 keinen fernsehanschluss mehr und wenn ich mal irgendwo anders (z.b. im hotel) fernsehe, stelle ich fest, dass ich nix verpasst habe.

Bei soviel Programmen und Sendern....? Was soll denn, außer Wiederholungen. auf allen Programmen gesendet werden? Aktueller Sport, Kochsendungen, Quiz-Sendungen, Sendungen über "Prommi`s", Politik. Gott sei Dank muss niemand den/einen Fernseher anschalten. Viele tun es trotzdem aus Langeweile

Auch beim Fernsehen gilt: die Nachfrage regelt das Angebot.

Ich habe seit 2008 keinen Fernseher/Fernsehen mehr.

Kommentar von hulk11
26.10.2016, 03:10

Das ist aber eine sehr drastische Maßnahme, ich benutze ihn noch ständig als "Abspielgerät" für Netflix, Amazon Prime, BluRay, Spielekonsolen usw. xD

0

Im Bezahlfernsehen läuft viel Mist. Es gibt leider genug Leute, die das wollen, sonst würden die das nicht senden. Es gibt aber auch noch genug andere Sender wie ARD, ZDF, ARTE, ZDF Info, Dritte Programme usw. wo anspruchsvollere Sendungen laufen.

Bitte nenne etwas, das Du schlecht findest, nicht "behindert". Es gibt behinderte Menschen, die das garnicht lustig sondern diskriminierend finden.

Dir auch frohe Weinachten!


Was möchtest Du wissen?