Warum kochen bei Breaking bad irgendwelche Typen meth in der Wüste?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

wie wäre es mal mit verfolgen der Story oder logischen Denken :D?

Meth kochen ist selbstverstädnlich höchst illegal. Deswegen muss man Heimlich Kochen. Und in diesem Fall wurde die Wüste gewählt...

Viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geruch, Zeugen, Illegalität usw.. sollte man eben in einer unbewohnten Wüste machen und nicht bei sich daheim im Garten. Lustig ist es eben, weil Walter meist in Unterhose kocht ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo weil sie nicht in der stadt kochen können weil das auch dämpfe bildet und ja glaub nicht das ein dampfendes wohnmobil normal ist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du produzierst viele Abgase, in der Innenstadt wäre es zu auffällig und allgemein bist du dort abgeschottet.

Außerdem gehen Jesse und Walther auch in die Wüste dann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das da keiner mitbekommt also ist schon logisch, aber natürlich ist das auch so ausgedacht, dass es lustig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil  keiner sehen soll das sie das Meth kochen. Lustig ist daran gar nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?