Warum kaufen so viele Leute Chiquita Bananen - Warum kaufst Du Chiquita?

7 Antworten

Ja, diese Firma hat früher sehr intensiv Werbung betrieben. Vor ... na ja ca 50 Jahren schon. Chiquita Banana ….. klang es aus dem Radio, Fernsehen …. überall. Da kauft der Kunde schon einmal unterbewusst Chiquita Bannanen. Ich habe die bei uns in der Gegend seit vielen Jahren nicht mehr gesehen! Aber, ich kaufe auch mit Vorliebe Bio Produkte oder die Eier, wo die männlichen Küken auch mit aufgezogen werden. Die 2 Cent zahle ich gerne, damit das männliche Küken nicht geschreddert wird. Nur, Bananen sind sowieso nicht so mein Fall. Alles Gute und DANKE, dass DU Bio Produkte kaufst.

je grüner je frischer ,  richtig süß wenn braun .

die vertriebswege der rohware mit ch- button sind am günstigsten für den europäischen handel . preise variieren zwischen -.89 und 1,99 / kg , bei alllen .

sie dürfen erweben und speisen was und wie  sie mögen.


Grün bedeutet unreif, nicht frisch. Auch eine Tiger-Banane kann frisch von der Staude gepflückt werden. Ich glaube die meisten mögen Chiquita nicht lieber, sie kennen einfach nichts anderes und sind so festgefahren in Gewohnheiten, dass sie alles Neue und Andere ausblenden.

1

Hier erkennt man gut die Macht der Suggestion - es werden weder für Billig- noch für Fair-Trade-Bananen Werbung gemacht, für Chiquita schon - und zwar schon sehr lange.

Die kleine Dame auf dem Ettiket hat Wiedererkennungswert - so greifen die meisten Käufer "automatisch" danach.

Das Hauptargument für Bio oder Fairtrade ist doch, dass "negative" Dinge NICHT passieren.

Unkrautvernichtungsmittel, Insektizide, Ausbeutung, Kinderarbeit usw.

Aber frei nach dem Motto "denke nicht an ein weißes Pferd" hat man genau diese Bilder im Kopf, wenn man solche Bananen kauft.

Daran will aber keiner denken - das kann einem nämlich ganz schön den Appetit verderben!

Chiquita hat dagegen einen durchweg "positiven" Ruf. Knapp bekeleidete Südamerikanerinnen, Urlaub, Sommer, Sonne... und man hat auch noch gleich das passende Lied im Ohr!

Das Dumme ist eben, dass all das im Supermarkt unbewusst abläuft - Chiquita "fühlt sich gut an", also kauft man sie.

Oh mann, immer wieder merken zu müssen wie blind manche durchs Lieben gehen tut mir schon ziemlich weh. Das mit den negativen Gedanken kenne ich von mir selbst - da vergeht mir halt auch manchmal der Appetit, besonders bei Fleisch. Aber das finde ich sogar gar nicht mal schlecht, die Gedanken sind ja nicht unbegründet!

Bei deinem Profilbild und dem Thema Bananen erinnere ich mich gerade an meinen letzten Mauritius-Urlaub. Bananen dort schmecken so anders als unsere hier, schade dass man für so ein Geschmackserlebnis die halbe Erde umrunden muss.

0

Ich wähle die ganz günstigen, weil Bananen sind für mich Bananen, egal wie sie Heißen. Und nicht immer ist wo Bio oder Fair Trade drauf steht, auch Bio und Fair Trade drin.

Ja das stimmt auch wieder!

0

Was möchtest Du wissen?