Warum kann man mit Alufolie in der Spülmaschine Wasserflecken auf Glas, Besteck etc. verhindern?

5 Antworten

das funktioniert nicht. Alukügelchen wirken gegen Flugrost, aber nicht gegen Wasserflecken. Gegen Wasserflecken hilft die richtige Dosierung von Salz und Klarspüler

Was ist denn bitte Flugrost? Also ich bin auch der Meinung, dass man damit Wasserflecken nicht verhindern kann. Der Rost auf dem Besteck verschwindet, weil das Aluminium als Reduktionsmittel für den Stahl dient, der edeler ist als das Aluminium. Die Alufolie ist also sowas wie eine Opferanode.

Bei Besteck ist die Alufolie hilfreich, aber bei Gläser und Geschirr ????? Die beste Möglichkeit keine Wasserflecken zu haben ist, die Spühlmaschiene richt trocknen zu lassen, ohne vorher die Tür zu öffnen. Ansonsten eventuell mit dem Gechirrtuch nachreiben.

"Auf dem Besteck – besonders auf den Messern - findet man öfters leichte Rostspuren und unschöne Wasserflecke. Diese Kleckse sind uns ja auch von sämtlichen Kunststoffbehältern bestens bekannt. Abhilfe schafft hier, wenn man etwas Alufolie zusammenknäult und diese Kugel in den Besteckkorb einfach zum Besteck legt." Das ist ein Zitat von Tippser.de. Habe es auch selbst ausprobiert, es gibt keine Wasserflecken mehr, aber warum?

Das ist mir nu neu. Ich kenn das nur das Alufolie den Flugrost in der Spülmaschiene anzieht und somit dein Besteck verschont bleibt.

Was möchtest Du wissen?