warum kann man hohe temperaturen in der saunaluft aushalten aber nicht im wasser? physik

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da spielen zwei Mechanismen mit. 1. Die gegenüber Wasser viel geringere Wärmeleitfähigkeit der Luft und 2. Die Verdampfungswärme der Feuchtigkeit auf der Haut, die in der Luft die Haut kühlt, was im Wasser nicht geht.


Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ca. 40 Jahre Arbeit als Leiter eines Applikationslabors

Der Körper / die Haut wird nicht so schnell warm weil der Wärmetransport auch die Luft relativ schlecht ist. Du wirst in der Sauna nicht wirklich wärmer, zumindest nicht dein Körperkern. Das Schwitzen ist die Reaktion des Körpers gegen die aufkommende Körperwärme. Dein Körper an und für sich bleibt kalt. Wärst du ein paar Stunden in der Sauna, wärst du tot.

Weil das Wasser die Wärme erheblich besser leitet als die Luft.

Weil Wasser an dir schneller Energie abgibt oder zieht. 

Wasser hat eine Höhere dichte.

Was möchtest Du wissen?