warum ist Schielen eigentlich so lustig?

4 Antworten

Weil es auf dieser Welt viele Menschen gibt, die das "andere" brauchen um sich besser zu fühlen. Es gibt Menschen die müssen zwanghaft nach etwas oder jemandem suchen dem es schlechter geht als dir, damit sie sich besser fühlen.

Vor einigen hundert Jahren hat man das noch als Katharsys verstanden, also eine Form von Selbstreinigung. Bsp: "Sobald ich sehe, dass es wem anders schlecht geht und ich kenne den Grund dafür, halte ich mich von dieser Gefahrenquelle fern."

Heute sind es schlicht und ergreifend Idioten. 

Heyy,

manche Leute machen andere fertig um sich selber zu verstecken, damit keiner sie auf ihre Makel anspricht, die jeder von uns hat.

Schielen ist alles andere als lustig, die betroffenen Personen tun mir leid, weil es einen kaputt machen kann. Spreche aus Erfahrung !

Schielen ist keine norm.. es gibt nicht so viele die schielen wie “normale“ menschen..ich denke mal das ist alles durch die gesellschaftlichen normen geregelt... schlimm so etwas eigentlich man kann ja nichts dafür dass man “anders“ ist.
Man macht sich einfach darüber lustig um dieses nicht alltägliche ins lächerliche zu bringen was völliger quatsch ist. Mit sowas kann von den meisten nicht umgegegangen werden

Weil diese Menschen nichts anderes haben worüber sie lachen können, lass dich deswegen nicht unterkriegen

Was möchtest Du wissen?