Warum ist meine Generation so verblödet?

16 Antworten

Die Altersgruppe zwischen 12 und 16 macht in jeder Generation einen verblödeten Eindruck. Schon in der Antike haben die Älteren sich über die asoziale Jugend beschwert.

In dem Alter wollen viele die Regeln der Gesellschaft in Frage stellen, ihre Grenzen ausloten und so weiter. Das ist ein Instinkt, der dafür sorgt, dass man das gehorsame Kinderbenehmen ablegt. Ist man damit fertig, dann nimmt man langsam das verantwortungsvolle Erwachsenenbenehmen an.

Der Zeitraum dazwischen sorgt dafür, dass die Eltern genervt sind und später nicht trauern, wenn das süße Kind... also, das asoziale Monster endlich das Elternhaus verlässt. :-)

Du schließt von ein paar wenigen auf eine ganze Generation. Die dummen sind nunmal die lautesten und deswegen kommt es einem so vor es wären so viele. Na ja, Selbst die "dummen" sind nicht schuld was sie so machen. Schau dir doch mal in youtube die trending seite an.  Von Minecraft Let's Plays über pranks und Beauty blogs bis hin zu den leuten die 15min schuhe auspacken. Die Kinder haben einfach katastrophale Vorbilder. (Edit: weil die Eltern nicht drauf achten können/wollen was ihre Kids im Internet machen) 

Das mit dem Alkohol ist auch nur ne halbwahrheit. Ja, ich kenne auch 12 jährige die nicht nur einen vollrausch hatte. Aber besonders durch die Medien erfährt man halt viel mehr. Wenn damals ein 12 jähriger betrunken war hats keiner mitbekommen, heute landen lauter Bilder auf Facebook. 

Damit kommen wir auch schon zu den smartphones. Es ist mittlerweile einfach unglaublich wichtig technisches wissen zu haben. Rate mal warum deine oma teilweise schon mit Google überfordert ist. In dem Alter ab 10 (man sollte schon lesen können) lernt man solche Sachen halt einfach am besten.  Versteh mich nicht falsch, wenn ein 11 Jähriger mit nem iPhone 6s+ rumrennt ist was falsch. Aber wenn du dir die Handys anschaust sieht man meist das alte Galaxy  s3 oder iPhone 4 der Eltern. 

Warum es den Anschein hat alle kinder wären so hab ich ja bereits geklärt, die dümmsten Stimmen sind die lautesten. 

Zum Schluss noch ein Zitat von Sokrates (469-399vChr):

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Hoffe du denkst drüber nach und hörst auf dich für was besseres zu halten. Danke. 

LG Niklas 

Thema Smartphone: Da sind eindeutig die Eltern schuld, die kaufen es schließlich.

Thema Schuhe, Turnbeutel, Käppi: Ist halt Geschmackssache. Das ist das eine. Das andere. Nicht jedem - auch nicht jedem Träger - gefällt das. Aber es wird halt gemacht, getragen, damit man kein Außenseiter ist. und somit geärgert oder gar gemobbt wird. Und wieder suche ich die Schuld bei den Eltern und Lehrern. Die müssen da eingreifen und Stopp sagen. Natürlich nicht bei jedem Streit, aber irgendwo muss eine Grenze sein.

Meine Eltern waren sehr tolerant ich durfte viel. Aber wehe die hätten mich beim Rauchen oder Trinken erwischt - dann wäre aber was losgewsen. Ebenso wenn ich andere Kinder drangsaliert hätte. Bei meinen Freunden war es ebenso.

Aber die Kinder und Jugenlichen werden heute ja mit Samthandschuhen angefasst. Auch vor Gericht passiert oft nicht viel, dann ist es ja egal wenn ich Mist baue.

Traurig, aber wahr

Was möchtest Du wissen?