Warum ist Gandalf mit dem Zwergen und Bilbo in der Hobbit nicht mit dem Adler nach Erebor geflogen?

6 Antworten

Ob Tolkien sich darüber groß Gedanken gemacht hat, weiß ich nicht. Die Adler tauchen bei ihm eigentlich immer nur auf, wenn sich die "Helden" in eine Sackgasse manövriert haben. Wie eben auf den brennenden Bäumen oder von Lava umschlossen am Schicksalsberg.

Er kürzt damit ab, oder bewahrt andere Charaktere davor zu mächtige Fähigkeiten zu offenbaren. Sicher hätte man Gandalf auch einfach einen Zauber andichten können, mit dem sie alle gerettet worden wären, aber wenn Gandalf solche Sachen drauf hat, wäre die ganze Reise sehr viel langweiliger ausgefallen und es hätte kaum Herausforderungen gegeben, an denen die Charaktere wachsen können.

Es ist in etwa so, als wenn du von jemandem Nachhilfe bekommst und dann fragst, warum derjenige nicht gleich deine Schularbeiten schreibt. Weil es eben deine Aufgaben sind, an denen du wachsen musst.

Die Adler haben ihre eigenen Geschäfte und Interessen. Es dürfte sie kaum interessieren, ob ein paar Zwerge megareich werden oder nicht. Und selbst im Ringkrieg sind sie nicht sonderlich betroffen. Die Riesenadler sind ja Geistwesen, ähnlich wie die Ents, die einge bestimmte Aufgabe haben. Sie sind quasi Halbgötter.

Sie sind schon sehr mächtig und hätten sicher gegen Sauron vorgehen können, oder die Zwerge direkt ans Ziel bringen können. Aber warum sollten sie? Wenn du an der Autobahn stehst und mitgenommen wirst, dann bist du doch auch froh, wenn dich jemand ein Stück mitnimmt und fragst ihn nicht, warum er dich nicht gleich an dein Ziel bringt, obwohl er doch ein Auto (also die Möglichkeit) hat.

Warum  nicht? Nun... Gandalf war sich erst sehr spät im Klaren, dass dies wirklich DER Ring war, somit fiel's flach, dem Spuk gleich beim Hobbit ein Ende zu bereiten.

Zu Zeiten des Herrn der Ringe konntest du gewiss eins nicht tun: Gemütlich zum Schicksalsberg fliegen. Und ein Luftkampf mit derart verletzlicher Fracht... Die Nazghul mit ihren hässlichen Flugtieren... nein, da fliegst nicht rein.

Wenn's um die Zauberei geht dasselbe: Ein Gleichgewicht des Schreckens. Sauron setzt seine Magie nicht als Waffe ein, wenn Gandalf dies auch nicht tut. Ein Krieg der entfesselten Magie wäre, soviel kann man zwischen den Zeilen, und vor allem aus Büchern rundherum (Simarillion) lesen... nicht so gut (katastrophale Zerstörung, unklar wer gewinnt). Deshalb der Aufwand des verdeckten Schleichens... der normalen Kriege...

Und die Zwerge? Nun die Adler haben sie gerettet. Aber sie fühlen sich nicht, wie schon weiter unten steht, zum Taxidienst bemüßigt. Schon gar nicht, wenn man im Falle unnötigen Lärms einen sehr unfreundlichen Drachen weckt, der allemal alle Adler zugleich röstet und frisst.

Das ist die Frage. Warum hat nicht einfach ein Adler Frodo mit dem Ring zum Schicksalsberg geflogen?

Vielleicht weil die Adler eigen sind und sich nicht als Taxiunternehmen benutzen lassen wollen. Wo zieht man da auch die Grenze? Wer heute einen Hobbit zum Schicksalsberg fliegt, muss morgen vielleicht dessen Oma zum Einkaufen fliegen. ;-)

... aber die Frage haben sich glaube ich schon viele gestellt.

Der Hobbit - Schauspieler kleiner darstellen, wie?

Wer den Film "Der Hobbit" gesehen hat, hat wohl auch sicherlich den Größenunterschied zwischen den einzelnen Charakteren z.b zwischen Bilbo und Gandalf erkannt. Aber wie haben die Produzenten das geschafft, die Schauspieler der Zwergen und Bilbo kleiner darzustellen als die anderen? Greenscreen? Oder einfach nur mithilfe Computerstuff?

...zur Frage

Bruchtal Hobbit

Als die Zwerge, Gandalf und Bilbo im ersten Hobbitteil in Bruchteil ankommen werden Sie von den mänlichen Elben begrüß.

Ist das vielleicht der eine Sohn von Elrond?

...zur Frage

Komplette Mittelerde Saga?

Hallo,

ich frage mich schon etwas länger welche Bücher von Tolkien zur Mittelerde Sage gehören -auch sowas wie die Kinder Hurins- und wie dann die Reihenfolge ist. Kann mir jemand sagen wie diese ganze Reihe, geschichtlich chronologisch, aufgebaut ist? Also startend mit dem Buch welches die frühsten Ereignisse in der Saga beschreibt, endend mit dem Buch welches die letzten bekannten Ereignisse beschreibt (also wie gesagt nicht nur “Die Gefährten“, “Die Zwei Türme“, “Rückkehr des Königs“ sondern auch alles drumherum).

Vielen Dank!

...zur Frage

Was befindet sich im Süden von Mittelerde außerhalb der Landkarte von Mittelerde?

...zur Frage

Stimmt das Star Wars und Herr der Ringe und Hobbit viele parallelen haben?

Vor ein paar Wochen habe ich und ein Freund von mir über Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit unterhalten. Ich bin Star Wars, Herr der Ringe und Hobbit Fan. Mein Freund ist nur Star Wars Fan und zwar nur von der Original Trilogie, die Prequel Trilogie und die Sequel Trilogie mag er einfach nicht. Als er damals anfing die parallelen von Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit aufzu zählen war ich geschockt wie änlich das alles sein sollte. Ich zähle euch nur 6 auf weil der Text zu lang wäre. Bilbo wäre Obi-Wan Kenobi. Bilbo hätte im Hobbit 3 genauso wie Obi-Wan Kenobi im Star Wars 3 seinen besten Freund verloren. Bilbo hat Thorin verloren, und Obi-Wan Kenobi hat Anakin verloren. Thorin wäre Anakin. Denn Thorin wäre im Hobbit 1 und 2 ein Held gewesen und doch ist er in Hobbit 3 der Drachenkrankheit verfallen und die war auch sein Untergang war. Genauso wie Anakin der auch im Star Wars 1 und 2 ein Held war und trotzdem der dunkele Seite verfallen ist im Star Wars 3 und die war auch sein Untergang war wie bei Thorin die Drachenkrankheit. Gandalf wäre Yoda. Gandalf wäre eine uralten Person mit weißen Ratschläge genauso wie Yoda. Frodo wäre Luke. Denn Frodo hats es in Herr der Ringe 3 genauso die Welt gerettet wie Luke die Galaxie im Star Wars 6. Sauron wäre der Imperator. Sauron ist ein dunkeler Zauber der die Welt beherrschen möchte genauso wie der Imperator die Galaxie beherrschen möchte. Gollum wäre Jar Jar Binks. Denn Gollum wäre genauso eine Nerve Säge wie Jar Jar Binks. Hat mein Feund recht das Star Wars und Herr der Ringe und der Hobbit viele parallelen haben?

Wenn ihr wollt könnt ihr noch mer parallelen von Star Wars und Herr der Ringe und Hobbit in den Antworten aufschreiben.

...zur Frage

Theorie: Sterben Frodo, Gandalf und Bilbo im Herrn der Ringe?

Hi Leute,

am Ende von Der Herr der Ringe sind Frodo, Gandalf und Bilbo die einzigen Nicht-Elben, die mit dem Schiff nach Valinor, ins "Land der Valar" (vielleicht Götter) fahren: Alle drei sind/waren in einer todesähnlichen Situation: Bilbo ist im Buch über 130, im Film zumindest 115 Jahre alt, Gandalf "starb" prinzipiell im Kampf gegen den Balrog, Frodo liegt nach dem Stich der Spinne Kankra, nicht nur wie ein "entgräteter Fisch" da, sondern wird von Sam zwingend für tot gehalten (atmet nicht mehr). Zudem kommen bis auf die unsterblichen Elben, in der Geschichte Mittelerdes, keine Personen zurück, die schon mal in Valinor waren (siehe Earendil aus dem "Silmarrillion"). Und in den HdR-Anhängen steht, dass Sam im hohen Alter auch nach Valinor fährt. Haltet ihr das für wilde Spekulationen? Haben sich J.R.R. Tolkien, dessen Sohn Christopher oder Peter Jackson sich dazu mal geäußert? Danke für eure Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?